Widgets Magazine
12:03 16 Oktober 2019
SNA Radio
    Ölraffinerien in Bagdad, Irak

    Der Anti-Terror-Kampf: Bomben gegen Barrel

    © REUTERS / Thaier Al-Sudani
    Panorama
    Zum Kurzlink
    5663
    Abonnieren

    Frankreichs Präsident Hollande hat „alle Teilnehmer, die in der Lage sind, gegen den IS zu kämpfen", zu einer Koalition aufgerufen. Zuvor hatte er seinem Parlament Weichen für einen Krieg gegen den IS präsentiert, berichtet das Onlinemagazin "What They Say About the USA".

    Laut der Seite geht das aber nicht ohne die Beteiligung Russlands. Für diese militärische Kooperation habe Ex-Präsident Sarkozy sich zuvor zwei Tage lang starkgemacht. Und am 16. November habe Hollande endlich seine Zustimmung gegeben.

    Es sei notwendig, „alle Teilnehmer, die in der Lage sind, gegen den IS zu kämpfen, in einer Koalition zu versammeln“, so Hollande. „Wir suchen ständig eine Lösung für die Probleme in Syrien (…). Es wird noch mehr Luftangriffe geben“, fügte er hinzu.

    Der letzte große Einsatz der französischen Luftwaffe in Syrien fand am 9. November statt. Bei diesem Angriff waren vom IS kontrollierte Ölfelder in der Provinz Deirez-Zor das Ziel. Diese Attacke habe eine neue Phase der Militärkampagne der westlichen Allianz gegen die Islamisten namens TIdel Wave II eingeleitet, erläutert das Magazin. Das Ziel der Kampagne sei die Vernichtung der ökonomischen Struktur des Islamischen Staates, die hauptsächlich von illegaler Ölproduktion und dem anschließenden Verkauf dieses Öls finanziert wird.

    Nach Angaben der Nachrichtenagentur AP von Oktober betragen die monatlichen Öleinnahmen der Terrororganisation bis zu 50 Millionen US-Dollar.

     

    GemeinschaftsstandardsDiskussion
    via Facebook kommentierenvia Sputnik kommentieren

    Zum Thema:

    Hollande schmiedet globales Bündnis im Kampf gegen IS
    Hollande: Flugzeugträger „Charles de Gaulle“ kann IS maximalen Schaden zufügen
    Obama und Hollande bekräftigen Absicht, die IS-Gruppierung zu vernichten
    Pentagon lässt Hollandes Koalitions-Traum mit Russland gegen IS platzen
    Tags:
    Terrormiliz Daesh, Terrorbekämpfung, Terroranschlag, Öl, Luftangriff, Terrorismus, François Hollande, Frankreich, Russland