SNA Radio
    Panorama

    Nach Jet-Abschuss: Erdogan-Puppe auf Krim verbrannt

    Panorama
    Zum Kurzlink
    182099

    Nach dem Abschuss des russischen Kampfjets durch die Türkei hat eine Menschenmenge auf der Krim eine Strohpuppe verbrannt, die den türkischen Präsidenten Recep Tayyip Erdogan darstellen sollte. Videos der Aktion tauchten im Internet auf.

    Zu der Verbrennungsaktion kam es während eines anti-türkischen Protestes im Zentrum von Simferopol. Die Aktion richtete sich gegen denAbschuss des russischen Kampfjets durch die türkische Luftwaffe. Rund 30 Demonstranten hielten Kerzen und Transparente mit den Aufschriften „Stoß in den Rücken“ und „Türkei, bist du mit dem IS?“.

    Am gestrigen Donnerstag hatte die Polizei in St. Petersburg fünf Aktivisten festgenommen, nachdem diese das türkische Generalkonsulat mit Eiern und Farbe beworfen hatten. Tags davor hatten Demonstranten in Moskau die türkische Botschaft mit Steinen angegriffen.

    GemeinschaftsstandardsDiskussion
    via Facebook kommentierenvia Sputnik kommentieren