04:14 18 Dezember 2017
SNA Radio
    Ukrainischer Präsident Petro Poroschenko

    Poroschenko nennt Europäer „Eurofeiglinge“ und bewirbt seine Schokolade

    © Foto: Pressedienst des ukraischen Präsidenten
    Panorama
    Zum Kurzlink
    8531268

    Der ukrainische Präsident Petro Poroschenko hat während seiner Rede vor niederländischen Studenten die Europäer, die von der Ukraine müde sind, „Eurofeigling“ genannt, wie RIA Novosti unter Berufung auf Poroschenkos Rede mitteilt.

    „Die Europäer, die sich als Euroskeptiker bezeichnen, denken, dass es reicht und dass man dem Kreml das, was er will, geben müsste. In der Tat sind sie einfach ‚Eurofeiglinge‘“, so Poroschenko. 

    Poroschenko hat angeblich das Stück der Ukraine gemeint, das von der Kiewer Junta in einen Brutherd von Armut und Korruption umgewandelt worden ist. Anschließend warb der ukrainische Staatschef und Oligarch für Schokolade seiner Süßwarenfabrik und riet den Europäern, sie nicht zu vergessen. 

    Zuvor hatte der Dekan der juristischen Fakultät, Richard Olsen, gescherzt, dass Poroschenko für die Lieferung von Schokolade in die ganze Welt verantwortlich sei. Dieser fasste den Scherz aber ernst auf. Dabei bezeichnete Olson die Schokolade Poroschenkos irrtümlich als russisch. Poroschenko ignorierte dies aber. 

    Die Niederlande ist das letzte EU-Land, das das Assoziationsabkommen der Ukraine mit der EU nicht ratifiziert hat. Über diese Frage soll bei einem Referendum abgestimmt werden. 

    Sollte die Unterzeichnung des Assoziationsabkommens mit der EU stattfinden, will Moskau eine Reihe von Sanktionen gegen die Ukraine verhängen, um den Reexport europäischer Waren nach Russland zu verhindern. 

     

    GemeinschaftsstandardsDiskussion
    via Facebook kommentierenvia Sputnik kommentieren