05:04 25 Oktober 2020
SNA Radio
    Panorama
    Zum Kurzlink
    71073
    Abonnieren

    So hat die russische Außenamtssprecherin Maria Sacharowa die Haltung der Nordatlantischen Allianz nach dem Abschuss des russischen Su-24-Jets durch die Türkei kommentiert.

    Was kollektive Taten betreffe, gelingt es der Nato am besten, das kollektive Schweigen einzuhalten, sagte Sacharowa zur Haltung des Nordatlantik-Bündnisses nach dem Abschuss des russischen Flugzeugs durch Ankara an der syrischen Grenze.

    „Was die berüchtigte Solidarität des Blocks angeht, so muss man sagen, dass, je weiter sich diese entwickelt, desto offensichtlicher wird: wenn die Nato gelernt hat, etwas kollektiv zu machen, dann ist es, kollektiv zu schweigen“, so Maria Sacharowa.

    GemeinschaftsstandardsDiskussion
    via Sputnik kommentierenvia Facebook kommentieren

    Zum Thema:

    Russischer Botschafter nennt Nato-Vorschlag zur Vertrauensbildung merkwürdig
    Il Giornale: Nato provoziert Abkehr von Russland
    Nato-Ausweitung hat mit Sicherheit nichts zu tun - Russischer Diplomat
    „Das ist wirklich fatal“ – Worauf Manuela Schwesig bei den Grünen aufmerksam macht
    Tags:
    Su-24-Abschuss, NATO, Maria Sacharowa, Russland