02:08 24 Juni 2017
Radio
    Bärenstarke russische Propaganda

    Wie Kreml-Propaganda gemacht wird: Ein Video, das alles erklärt

    © Foto: Screenshot/YouTube
    Panorama
    Zum Kurzlink
    0 2373342010

    Russia Today wird oft als die „Propagandamaschine“ von Putin höchst persönlich bezeichnet. Nun scheint sich dieses Klischee tatsächlich zu bestätigen – ein neues Video zeigt, wie hinter den Kulissen des Senders ganze Desinformationskampagnen wie am Fließband produziert werden – selbstverständlich mit der Hilfe von Bären, Rotarmisten und KGB.

    Während seiner Jubiläumsfeier am 10. Dezember zeigte der Fernsehsender RT dem russischen Präsidenten Wladimir Putin das  Video „Wie  Kreml-Propaganda funktioniert“.

    Der Sketch zeigt den „Alltag“ des Senders: Die Chefredakteurin Margarita Simonjan, die „typisch russisch“ gekleidet ist – Wattejacke, Uschanka-Mütze und Gamaschen – gibt den Mitarbeitern des Kanals Anweisungen und zeigt zur gleichen Zeit, wie die Arbeit im „Sprachrohr des Kremls“ abläuft.

    Für Propagandazwecke braucht man natürlich Geld – am besten Dollarscheine — welche in unzähligen Kisten auf LKWs direkt in den Hinterhof des Fernsehsenders geliefert werden.

    „Früher waren es bis zu fünf Lastwagen, jetzt herrscht aber Krise – diesmal kamen ein oder zwei. Tja, das macht nichts, wir sind ja sparsam.“, so Simonjan.

    Im Gebäude des RT-Senders rutscht die Redakteurin beinahe in einer Pfütze von „Biber-Saft“ aus, wonach sie sich in die „Säuberungs-Abteilung“ begibt, wo eine Putzfrau Anweisungen vom Kreml erhält.

    Danach zeigt Simonjan, wie Direktreportagen aus Jemen, Donbass, Syrien und anderen Krisengebieten der Welt inszeniert werden.

    Wonach die RT-Chefin in den Keller geht, wo Expaten aus ehemaligen Sowjetrepubliken und anderen Ländern gefangen gehalten werden, und ihnen „McDonalds“-Fastfood gibt.

    Die Besichtigungs-Tour endet im Nachrichtenstudio, wo ein mit Handschellen an seinen Arbeitsplatz  geketteter Moderator von einem KGB-Offizier überwacht wird.

    „Na, habt ihr euch das irgendwie so vorgestellt? Stimmt ja auch: so arbeiten wir“, scherzte Simonjan.

    Zum Thema:

    10 Jahre RT: TV-Sender veranstaltet internationale Konferenz zu Politik und Medien
    RT wird 10: Glückwunsch von Putin
    Videoprognose für 2035: Snowden ist US-Präsident, Obama in Rente?
    Tags:
    Bär, Propaganda, Margarita Simonjan, Wladimir Putin, Russland