12:29 19 Februar 2020
SNA Radio
    Panorama
    Zum Kurzlink
    7446
    Abonnieren

    Google hat die häufigsten Suchanfragen des Jahres 2015 genannt. Die wichtigsten Ereignisse und Personen, für die sich die Internetnutzer besonders interessiert haben, hat das Unternehmen auf seiner Webseite veröffentlich.

    Zum meistdiskutierten Thema in der Welt wurde der Terroranschlag vom November in Paris: Die Zahl der Anfragen lag bei mehr als 897 Millionen. Nach dem Erdbeben in Nepal haben die Nutzer Google mehr als 85 Millionen Mal gefragt „Wie hilft man Nepal?“.

    Ein anderes häufig auftauchendes Thema war die Flüchtlingskrise in Europa. Dazu gab es 23 Millionen Suchanfragen. Wie Google mitteilt, haben die Italiener herausgefunden,  wie man ein Waisenkind aus Syrien adoptieren kann. Und die Deutschen interessiert die Frage, aus welchen Ländern die Flüchtlinge kommen.

    Als der Oberste Gerichtshof der Vereinigten Staaten entschied, gleichgeschlechtliche Ehen zu legalisieren, registrierte die Suchmaschine eine Rekordzahl von Suchanfragen in Zusammenhang mit gleichgeschlechtlichen Ehen und dem Obersten Gerichtshof der USA – insgesamt etwa 182 Millionen.

    Die Person, über die man am meisten gesprochen hat, war der Stiefvater von Kim Kardashian, Bruce Jenner, der seine Geschlechtsumwandlung angekündigt hatte. Nun heißt er Caitlyn Jenner, und die Suchanfragen zu diesem Namen haben 344 Millionen überschritten.

    Zu einem weiteren Trend von 2015 wurde ein Kleid, das das Internet gespalten hat: die einen Nutzer glaubten, das Kleid wäre weiß-gold, die anderen glaubten es wäre schwarz-blau. Dieses Thema sorgte für 73 Millionen Suchanfragen. Nach einigen Tagen der Diskussionen gab es mehr Suchanfragen für das schwarz-blaue Kleid, als für das weiß-goldene.

    Im Filmbereich sprach man hauptsächlich über die kommende Premiere des Films „Star Wars – das Erwachen der Macht“, der am 17. Dezember in russischen Kinos erscheint. Allein der Trailer wurde von Fans mehr als 155 Millionen Mal in Google gesucht. Und als das meisterwartete Musikalbum erwies sich „25“ von Adele. Die Suchanfragen zu diesem Thema sind zu den häufigsten in der Geschichte von Google geworden, und das Wort „Adele“ wurde 439 Millionen Mal in den Browser eingegeben.

    Google hat auch sein jährliches Video über die wichtigsten Suchanfragen veröffentlicht.

    GemeinschaftsstandardsDiskussion
    via Sputnik kommentierenvia Facebook kommentieren

    Zum Thema:

    „Flüchtlinge“ ist Wort des Jahres 2015
    Erdogan mit Russland-Türkei-Gesprächen unzufrieden – Militäreinsatz in Idlib nur Frage der Zeit
    Abwärtstrend: Russland stößt US-Staatsanleihen um eineinhalb Milliarden USD ab
    US-Stadt geht unter: Mississippi außer Kontrolle – Video
    Tags:
    Migranten, Musik, Google, Kim Kardashian, Nepal, USA