15:54 26 Juni 2019
SNA Radio
    Ein Waisenkind

    Putin lehnt Lockerung der Adoptionsregeln für Ausländer ab

    © Sputnik / Vladimir Pesnya
    Panorama
    Zum Kurzlink
    Die große Pressekonferenz von Wladimir Putin (2015) (37)
    3714

    Der russische Präsident Wladimir Putin hat es abgelehnt, die Regeln für die Adoption russischer Waisenkinder durch ausländische Bürger zu lockern.

    Wie Putin am Donnerstag in seiner Jahrespressekonferenz sagte, werden laut statistischen Angaben weniger Behinderte als gesunde Kinder von Ausländern adoptiert.

    „Wir werden uns nicht mit der Änderung der gefassten Beschlüsse beeilen“,  so Putin.

    Zuvor hatte der Kinderrechtsbeauftragte des russischen Präsidenten, Pawel Astachow, mitgeteilt, dass der zahlenmäßige Rückgang der Waisenadoptionen in Russland proportional zur Verringerung der Gesamtzahl der Waisenkinder im Land steht. 

    Am 1. Januar 2013 war das so genannte Dima-Jakowlew-Gesetz in Kraft getreten, das Familien aus den USA die Adoption russischer Kinder verbietet.

    Im Juli 2014 war der Präsidentenerlass über das Verbot der Kindesadoption durch gleichgeschlechtliche Paare herausgegeben worden.

    GemeinschaftsstandardsDiskussion
    via Facebook kommentierenvia Sputnik kommentieren
    Themen:
    Die große Pressekonferenz von Wladimir Putin (2015) (37)

    Zum Thema:

    Russland beschränkt Kinderadoptionen in Länder mit Homo-Ehen
    Russland ermittelt wegen Handel mit russischen Adoptivkindern in USA
    USA überreichen Russland Adoptivkinder-Liste
    Russlands Parlament plant Adoptionsverbot für Singles
    Tags:
    Dima-Jakowlew-Gesetz, Kinder, Putins Jahrespressekonferenz (2015), Wladimir Putin