10:42 27 März 2017
Radio
    Andrea Orlando

    IS schickt Italiens Justizminister Kalaschnikow-Patronen und droht mit Enthauptung

    © Flickr/ Palazzo Chigi
    Panorama
    Zum Kurzlink
    311228713130

    Der italienische Justizminister Andrea Orlando hat einen mutmaßlichen IS-Drohbrief mit Kalaschnikow-Patronen erhalten, meldet Reuters.

    Nach Angaben der Agentur hat der Minister am Donnerstag einen Brief erhalten, der vermutlich von IS-Terrormilizen geschrieben wurde. In dem auf Arabisch verfassten Schreiben ist dem Minister mit der Enthauptung gedroht worden – die Terrormilizen wären dazu bereit, direkt nach Rom zu kommen. Außerdem seien dem Brief zwei Kalaschnikow-Patronen beigelegt worden. Die Adresse auf dem Umschlag war allerdings auf Englisch geschrieben.

    Zum Thema:

    Morddrohungen: Radikale wollen Antwerpener Bürgermeister zum Islam zwingen
    Asylmarathon: Gutes Leben in Europa durch gefälschte Taliban-Drohungen
    Tags:
    Islamischer Staat, Terrormiliz Daesh, Andrea Orlando, Rom, Italien
    GemeinschaftsstandardsDiskussion
    via Facebook kommentierenvia Sputnik kommentieren
    • srbination
      Ich dachte, ein Verfahren zur Steuerhinterziehung oder der Vorwurf der Leugnung des Holocausts, würde italienische Politiker mit ihrer Ablehnung weiterer Sanktionen gegen Russland wieder auf Kurs bringen. Diese Aufgabe wurde nun der externen Stelle, dem IS, übertragen. Ihre Drohungen sollen Abweichler wieder zur Vernunft bringen!
    • avatar
      Schlechte Nachricht für IS-Terroristen

      Italiens Polizisten, haben die erlaubnis, Bewaffnete
      Mitglieder der IS . . ohne Vorwarnung, zu Töten.

      Alle anderen kommen ohne Gerichtsverhandlung In
      Administrative Haft, und Flüchtlinge die der IS
      angehören, kommen in Abschiebe-Haft. . - Und Tschüss -

      ach ja bevor ich es vergesse . . . die Italienischen Mafia-Clans
      haben Kofgelder für jedes IS-Mitglied ausgesetzt . . .
    • avatar
      Thomas
      Macht er dem IS- Prozesse und geht er Kraft seiner Ermittlungspflicht den Ursachen auf den Grund? Gründungen von Terroristischen Vereinigungen sind auch sicher dort verboten und Ermittlungen angebracht. Hier sind ggf. Beweismittel aus der USA anzufordern.

      Der Richter geht sorgfältig seinen Pflichten kraft seines Amtes nach und er wird sicher Belege sichtend prüfen wollen.
      Hier ein Hinweis auf die Ablage und die Veröffentlichungen.

      www.youtube.com/watch?v=EQa8eUWR43o
    • avatar
      Tschelowjek
      IS- Kopfabschneider sprechen mit britischem Akzent Englisch, Sie schreiben Briefe auf Englisch und sie drohen einem Mitglied der italienischen Regierung mit Enthauptung, warum ?!!!

      Vielleicht weil die italienische Regierung die Verlängerung der Sanktionen gegen Rußland gerade erschwert?!
      Hat sich die italienische Regierung sonst noch irgendwie "ungebührlich" der USA ( Hochfinanz) gegenüber verhalten?
      Warum bekommt niemand aus der deutschen Regierung so eine Drohung vom IS, wo die sich doch gerade im Nahen Osten angeblich gegen den IS engagiert? Eventuell weil die deutsche Regierung macht, was Washington sagt?!
    • srbinationAntwort anTschelowjek(Kommentar anzeigenKommentar ausblenden)
      Tschelowjek, weil die Deutsche Regierung devot ist und sich brav bückt und den Anweisungen der VSA und Hochfinzmafia brav Folge leistet.
    • avatar
      sophie.ostermannAntwort an (Kommentar anzeigenKommentar ausblenden)
      No_Deal, sehr gut, kurz und bündig
    • zimbo
      Werden vermutlich von Wien aus operieren, wo sie nichts zu befürchten haben.
    • zimbo
      Vielleicht ein Deal mit der EU Politschleppermafia, weil Italien für die Aufhebung der Sanktionen gegen RU ist.

      Im Gegensatz wird weiterhin Straffreiheit, Grundversorgung, Catering und kostenlose Verkehrsmittel zugesagt.
    • zimbo Antwort ansrbination(Kommentar anzeigenKommentar ausblenden)
      srbination, goaub für diese Tätigkeiten hat man den Rechten Sektor in der Ukraine an die Macht geputscht.

      Aber offenbar braucht man dievan der EU Ostfront.
    • Ambuya
      Das wird eventuell schwieriger als erwartet. Italien ist nicht ganz unerfahren im Umgang mit Terroristen.
    • belli corrado
      Noch eine False Flag, mit diese angeblich druhung wird die italienische regierung der einsendung von 450 soldaten(sòldner) nach Iraq zustimmen, das ist was die Amis haben moechsten, mehr europaische soldaten nach Nahosten bedeutet mehr spielraum fùr die US sòldner und ISIS sòldner in europa, ausserdem, heute ist der Ober Mafiosi des P2 /CIA Agent und Nazi sympatisant gestorben= Licio Gelli,der auftrag geber von viele morde und mitglieder des Hoechste kriminelle organization der Welt=Vatikan-
    • avatar
      ThomasAntwort anbelli corrado(Kommentar anzeigenKommentar ausblenden)
      belli corrado, das Wichtige an der Meldung von Reuters ist "Kalaschnikow" - Patronen gewesen, sonst währ das untergegangen.
      Die Kalaschnikow und die Munition wird rund um den Globus produziert, auch in der USA mit Lizenz. Es gibt die auch mit NATO- Patronenformat die dann aber nicht passt und zusätzlich logistische Erschwernisse bringen würde.
      Das ist mit der Reutersmeldung wie mit den russischen Soldaten in der Ukraine. hier wird ganz einfach in der Hirnwäsche Nationalität und Staatsvolk in ein Topf geworfen um gezielt die Hirngülle über die Leser zu verbreiten.

      Halt Qualitätsmedien unter der Führung dieser Bundesregierung, welche Chefredakteure regelmäßig einläd, um diese nach Empfehlung der ideologischen Kommunikationseinheit in Strausberg zu impfen.
    • belli corradoAntwort anThomas(Kommentar anzeigenKommentar ausblenden)
      Thomas, Das ist mir auch klar das die Mass Murder Medie versuchen mit allem mittel Russland zu deskreditieren mti der sogenannt"Kalaschnikow und patronen" , aber diese Pseudo Justiz minister verdienst mindenst 300 Jahre Knast, sowie alle regierung mitglieder, die sind keine leute die man vertrauen kann , ausserdem ...auch in Italien sind die Medien unter Bertelsmann kontroll unter der name"Arvato"-
    • avatar
      ThomasAntwort anbelli corrado(Kommentar anzeigenKommentar ausblenden)
      belli corrado, danke für den Hinweis, wenn ich etwas Zeit finde, werde ich mit den Verstrickungen beschäftigen.
      Auf Ermitlungspflichen hinzuweisen war ganz bestimmt nicht falsch.
      Ggf. sendet man den Kopien der Offenbahrung aus dem Weißen Haus zur Verteilung an die Richter und Staatsanwälte, damit die bei der Ursachenfindung auf die heißen Spuren der Gründung des Terrornetzwerkes, finden. Auch per Fax sicher möglich, damit der nicht abstreiten kann, davon nichts gewußt zu haben. Das "Wissentlich" währe sonst wie meist, sehr schwierig nachzuweisen.
    • zimbo Antwort anThomas(Kommentar anzeigenKommentar ausblenden)
      Sie glauben doch nicht, daß die Amis eine Lizenz haben.
    • art_is_resistanceAntwort anTschelowjek(Kommentar anzeigenKommentar ausblenden)
      Tschelowjek, "Warum bekommt niemand aus der deutschen Regierung so eine Drohung vom IS, wo die sich doch gerade im Nahen Osten angeblich gegen den IS engagiert?" ....vllt weil es sich bei den Briefeschreibern um die gleichen westlichen Laiendarsteller handelt, die auch in diesem Toggolino IS-Video zu sehen waren, in dem Obama zum Kalifen gekürt wurde.
    • Konstantin
      Ich bin ja mal gespannt, ob und wann sich der Puppet-Master outet.
      Die Regierungen jedenfalls, sind bürgerlich-demokratische Theatergruppen, ohne Macht und Handlungsbefugnis.
    • avatar
      gerd-toepfer
      Divide et Impera ist das Motto der VSA, wobei sie das mit dem Teilen nicht so genau nehmen. Um so genauer sind sie dafür beim Herrschen.
    • avatar
      TschelowjekAntwort anart_is_resistance(Kommentar anzeigenKommentar ausblenden)
      art_is_resistance, genau, so vermute ich das auch!
    • avatar
      blitzkick
      "is"... nach wie vor us-produkt... würden die usa ,hypothetisch, komplett zu100%, vernichtet, wäre der"is" augenblicklich kopf- und führungslos.

      bedauerlicherweise sind 99,999 % der menschen in den usa selber nur "opfer" ihrer eigenen "eliten".
    neue Kommentare anzeigen (0)