11:25 04 August 2020
SNA Radio
    Panorama
    Zum Kurzlink
    1317
    Abonnieren

    Eine Person ist ums Leben gekommen, 37 wurden verletzt, als am Sonntagabend auf einem zentralen Boulevard im amerikanischen Las Vegas (US-Bundesstaat Nevada) ein Auto in Fußgänger raste, meldet die Polizei.

    Ihren Angaben zufolge hat sich der Unfall unweit des berühmten Hotels und Casinos „Planet Hollywood“ ereignet, als dort der Miss-Universe-Wettbewerb stattfand.

    Am Steuer saß eine Frau, sie ist festgenommen und absolviert einen Alkoholtest.  Die Polizei vermutet, dass die Frau im Augenblick des Unfalls unter Alkoholeinfluss stand.

    Nach Angaben der Medien soll mit der mutmaßlichen Schuldigen auch ein Kind im Auto gewesen sein. Nach dem Unfall war die Frau vom Unfallort geflüchtet, stellte sich dann aber freiwillig der Polizei.

    Die Verletzten, darunter sieben Schwerverletzte, werden jetzt in Kliniken gebracht. Die Sprecherin einer Klinik erklärte, die meisten von ihnen seien Touristen, da sie Französisch sprechen und einen Dolmetscher verlangt haben.

    Die Polizei sperrte die Unfallstelle am Boulevard und nahe liegende Straßen. Vor Ort befinden sich unzählige Rettungswagen.

    GemeinschaftsstandardsDiskussion
    via Sputnik kommentierenvia Facebook kommentieren

    Zum Thema:

    Polens Premier erklärt, warum Warschau Nord Stream 2 nicht toleriert
    Überfall auf Geldtransporter in Berlin
    Ärzteverband: Zweite Corona-Welle schon da – Kliniken vorbereitet
    Tags:
    Unfall, Alkohol, Auto, Las Vegas, Nevada, USA