07:09 25 Juni 2017
Radio
    Marineinfanteristen beim Armwrestling

    Starke Armee in Russland gefragt wie nie zuvor Meinungsforscher

    © Sputnik/ Vitaliy Ankov
    Panorama
    Zum Kurzlink
    4850901666

    Das Bedürfnis nach einer starken Armee ist heute in Russland groß wie nie zuvor, wie der Generaldirektor des Meinungsforschungsinstituts WZIOM, Valeri Fjodorow, am Montag in einer Sitzung des Gesellschaftsrates des russischen Verteidigungsministeriums sagte.

    Ihm zufolge hat sich die Haltung der Gesellschaft gegenüber der Armee in den vergangenen 15 Jahren, besonders in den letzten drei Jahren, deutlich verbessert. Nach Angaben des Experten wird die Tätigkeit der Streitkräfte in diesem Jahr von 82 Prozent positiv gewertet (gegenüber 32 Prozent im Jahr 2006).

    Die Gründe dafür seien, dass der Staat in den vergangenen Jahren in die Armee viel Geld angelegt, neue Gesetze angenommen und das Prinzip der Aufstellung der Streitkräfte geändert habe, so Fjodorow. Er würdigte in diesem Zusammenhang die Ernennung von Sergej Schoigu zum Verteidigungsminister.

    „Wie unsere Umfragen zeigen, fordert die Gesellschaft dringend eine starke Armee“, so Fjodorow.

    88 Prozent der Befragten befürworten eine starke Armee und ebenfalls 88 Prozent haben Vertrauen zu Verteidigungsminister Schoigu. 89 Prozent sind überzeugt, dass die russische Armee im Falle einer realen militärischen Gefahr das Land verteidigen kann.

    GemeinschaftsstandardsDiskussion
    via Facebook kommentierenvia Sputnik kommentieren