01:51 15 Dezember 2018
SNA Radio
    Auswertung der Blackbox-Aufzeichnungen des russischen Su-24-Jets

    Su-24-Blackbox-Öffnung erfüllte alle internationalen Standards - ISASI

    © Sputnik / Anton Denisov
    Panorama
    Zum Kurzlink
    7732

    Der Präsident der International Society of Air Safety Investigators (ISASI), Frank Del Gandio, hat gegenüber RIA Novosti bestätigt, dass er persönlich bei der Öffnung des Flugschreibers des vom türkischen Militär abgeschossenen, russischen Su-24-Jets zugegen gewesen war und keinerlei Fragen zur Qualität der Arbeit hat.

    Außer ihm wohnte der Blackbox-Öffnung ein weiterer internationaler Experte bei, der Vizepräsident der ISASI Ronald Shlid.

    „Die Beobachtung hat bestätigt, dass der Prozess professionell erfolgte, er war völlig transparent und objektiv“, teilte Gandio mit. Dem Experten zufolge ist der Flugschreiber ernsthaft beschädigt.

    Schlussfolgerungen darüber zu ziehen, wie diese Beschädigungen erhalten wurden, und Schlüsse nach den bestehenden Beschädigungen zu ziehen, gehöre nicht zur Aufgabe der Experten.

    Die Anfrage von den russischen Behörden habe die Organisation am 24. November erhalten, teilte Gandio mit. Es ging darum, zu bestätigen, dass die Öffnung des Flugschreibers nach allen internationalen Normen in voller Offenheit erfolgt sei. Die Blackbox wurde im Laboratorium des Zwischenstaatlichen Luftfahrtkomitees (MAK) geöffnet.

    MAK ist eine anerkannte internationale Organisation zur Untersuchung von Flugvorkommnissen, erläuterte er.

    Zuvor hatte der stellvertretende Chef des Flugsicherheitsdienstes der Streitkräfte der Russischen Föderation, Generalleutnant Sergej Bajnetow, der Presse mitgeteilt, dass die internationalen Beobachter keinerlei Fragen zur Arbeit mit dem Flugschreiber geäußert haben.

    Neben den Experten der ISASI beobachtete die Arbeiten der Oberingenieur des wissenschaftlichen Forschungsinstituts der chinesischen Streitkräfte Lyu Chang Wey, der Berater des Generaldirektors der Aktiengesellschaft „Gates Aviation Ltd“, der Brite Jonathan Gillespie.

    GemeinschaftsstandardsDiskussion
    via Facebook kommentierenvia Sputnik kommentieren
    Tags:
    Blackbox, Su-24-Abschuss, Das Zwischenstaatliche Luftfahrtkomitee (MAK), Russland