10:39 27 März 2017
Radio
    Der britische Premier David Cameron und Bundeskanzlerin Angela Merkel

    Merkel lieferte Daten zu Putin an britischen Geheimdienst

    © REUTERS/ Francois Lenoir
    Panorama
    Zum Kurzlink
    681789223327

    Kanzlerin Angela Merkel hat dem britischen Sicherheitsdienst Daten zu Putin und der Ukraine mitgeteilt, meldet die Zeitung The Times unter Berufung auf eine Quelle in der Kanzlei des Premierministers David Cameron.

    Während ihres Londonbesuches im Oktober dieses Jahres habe sich die Bundeskanzlerin in Anwesenheit des Premierministers Cameron auf dessen offiziellem Landsitz in Chequers mit  Direktoren der britischen Sicherheitsbehörden getroffen, heißt es in dem Blatt. Die Sicherheitsdienste wurden vom Generaldirektor des britischen Inlandsgeheimdienstes MI-5, Andrew Parker, dem Direktor des britischen Auslandsgeheimdienstes, Alex Younger, sowie dem Leiter der Regierungskommunikationszentrale (GCHQ), Robert Hannigan, vertreten.

    Die Briten sollen die Kanzlerin über die Gefahren von Seiten des Daesh (auch „Islamischer Staat“, IS) informiert, Merkel ihrerseits soll den Direktoren von MI5, Mi6 und GCHD Informationen über den russischen Präsidenten Wladimir Putin, die Unruhen in der Ukraine und die Situation auf der Krim weitergegeben haben, so The Times.

    Mehr zum Thema: NSA spionierte Schröder wegen Freundschaft mit Putin aus

    Wie das Blatt weiter berichtet, sind die ausführlichen Daten über die Bedrohung Europas durch den Daesh und andere Terrororganisationen „sehr informativ“ für Merkel gewesen. Die britischen Informationen hätten sich auch auf ausländische Terrorkämpfer in Syrien und im Irak, sowie auf die Gefahr deren Radikalisierung bezogen. „Sie haben über Syrien (…) und Russland beraten“, sagte die Quelle in der Kanzlei von David Cameron gegenüber der Zeitung.

    Die britischen und deutschen Sicherheitsdienste tauschen regelmäßig Daten auf offizieller Ebene aus. Solche direkten Treffen, bei dem zum Beispiel die Leiter der britischen Sicherheitsdienste und die Bundeskanzlerin persönlich in Austausch treten, sind eher selten, merkt The Times an.

    Die Zeitung macht außerdem darauf aufmerksam, dass die Zusammenkunft vor den Anschlägen vom 13. November in Paris stattfand, bei denen die französische Hauptstadt von einer Anschlagsserie erschüttert wurde. Bei Explosionen am Stadion Stade de France, einer Massengeiselnahme in der Konzerthalle Bataclan und Schüssen in Cafés kamen mindestens 130 Menschen ums Leben, mehr als 350 wurden verletzt. Zu dem größten Terroranschlag in der Geschichte Frankreichs bekannte sich die Terrororganisation Daesh, die weite Gebiete Syriens und des Irak kontrolliert.

    Zum Thema:

    Russland empört: Kanadische Webseite macht Daten russischer Piloten in Syrien publik
    Abkommen zum Austausch von Daten zwischen den USA und der EU ungültig
    Datenschutz: Bundesregierung missbraucht unser Vertrauen – Experte
    US-Geheimdienst hat Russlands Syrien-Einsatz „verschlafen“ – Kongress ermittelt
    Tags:
    Anti-Terror-Kampf, Sicherheit, Britischer Militärgeheimdienst GCHQ, Britischer Geheimdienst MI6, Britischer Geheimdienst MI5, David Cameron, Angela Merkel, Wladimir Putin, Großbritannien, Deutschland
    GemeinschaftsstandardsDiskussion
    via Facebook kommentierenvia Sputnik kommentieren
    • avatar
      US-BRD
      .

      Die USA waren, sind und werden niemals unsere Freunde sein,
      sie waren, sie sind und sie werden immer nur unsere Besatzer sein.

      Wer etwas über den Besatzungsstatus der unsouveränen und besetzten BRD wissen will, der sollte sich das "Grundgesetz für die Bundesrepublik Deutschland" durchlsen, das die Besatzer den Deutschen verordnet haben.

      Übrigens, von der Generation meiner Eltern wäre niemand, aber auch wirklich niemand auf die Idee gekommen, unsere Besatzer als Freunde zu bezeichnen.

      Sie haben immer und ausschließlich ihre eigenen Interessen im Auge und benutzen die BRD nur.

      Alle BRD-Regierungen waren und sind die Marionetten der USA, bei Gauck, Merkel, Steinmeier, Röttgen (und Claus Kleber) wird das ganz besonders sichtbar.
    • avatar
      billyvorAntwort an (Kommentar anzeigenKommentar ausblenden)
      Germane,
      Und bei unseren "Neubürgern" um Verständnis bitten, dass wir Weihnachten feiern und ggf. ihre Gefühle verletzen ....
      Und der Gardinen-Bürgerrechtler wird mit staatstragender Miene noch einen draufsetzen!
    • Mikky Antwort an (Kommentar anzeigenKommentar ausblenden)
      Germane, du könntest Recht haben.
      "Der Integrationsbeauftragte der Bundesregierung, Aydan Özoğuz fordert, dass die Neujahrsansprache von Bundeskanzlerin Merkel auch mit arabischen Untertiteln versehen werden sollte"

      deutsche-wirtschafts-nachrichten.de/2015/12/24/merkels-neujahrssprache-mit-arabischen-untertiteln
    • avatar
      Thomas
      Merkel liefert alles an fremde Dienste weiter. Putin ist unter Garantie nicht der Einzigste.
      Die Frau Doktor mit der Regierung von SPD/CDU/CSU ist eine Representationsschande für die Bevölkerung.
      Währt Euch entlich !!!
    • avatar
      Antwort ansophie.ostermann(Kommentar anzeigenKommentar ausblenden)
      sophie.ostermann,
      jedes Wort von ihr ist gelogen und Macht ihr einziges Ziel. Aber ich denke, auch das hat bald ein Ende. Nur wenn ich in ihrer Weihnachtsansprache den Satz "Wir schaffen das" höre - und der kommt bestimmt - dann wird mein Magen revoltieren!!!
      Ihnen dennoch gesegnete Weihnacht!!!
    • Konstantin
      Was Frau Merkel Herrn David Cameron mitteilen kann? Putin ist ein Realpolitiker, der sich nicht provozieren lässt. Aber das hätte ich ihm auch sagen können.
    • Konstantin
      Mit selber, kann nicht einmal ein Turban tragender Clown provozieren.
    • avatar
      sophie.ostermannAntwort an (Kommentar anzeigenKommentar ausblenden)
      hihardt, das wünsche ich ihnen und allen friedlichen Menschen auf dieser Erde auch
    • Konstantin Antwort an (Kommentar anzeigenKommentar ausblenden)
      hihardt, """"""""Nur wenn ich in ihrer Weihnachtsansprache den Satz "Wir schaffen das" höre - und der kommt bestimmt - dann wird mein Magen revoltieren!!! """"""""""

      Für mich ist dann klar, das Merkel die gleichen Drogen wie Jazenjuk nimmt. ggg
    • zimbo
      War das die Nummermit -Putins Gang, aus deutscher Lügenpresse ?
    • avatar
      Wir sollten diese Frau 2017 abwählen wie kann das sein das so eine Witzfigur uns regiert??
    • zimbo Antwort anLöwenstolz (Kommentar anzeigenKommentar ausblenden)
      Als Militärpfaffe mit Migrationshintergrund hat er sicher eine Fatwa erlassen.
    • avatar
      billyvor
      Auf gehts zum Endspurt.....
      Allen hier wünsche ich fröhliche Weihnachten, ein wunderbares Fest, hoffentlich im Kreis von lieben Verwandten/Freunden, und wenn irgend möglich einmal abschalten von eventuellem Frust, Ärger, etc. ….
      Und auch allen, denen die religiöse Bedeutung von Weihnachten nichts bedeutet:

      Die Botschaft „Friede auf Erden“ ist, wir wir leider wissen, nicht/kaum durchführbar, so lange wie es Menschen gibt. Aber der Wunsch/die Hoffnung darauf sollten wir nicht aufgeben. Manchmal gehen doch auch Wünsche in Erfüllung, die man für undurchführbar hält ...
      In diesem Sinne noch einmal: Frohe Weihnachten!
    • avatar
      bulava
      Putin sollte endlich mal die Wahrheit über die Twin Towers auf den Tisch legen.
    • avatar
      bulava
      Putin sollte Frau Merkel zu Weihnachen einen grossen schwarzen Hund schenken.
    • avatar
      Reini
      Dann brauch sich ja besonders Putin keinerlei Gedanken machen, weil die deutschen Geheimdienst Analysen so oder so schon immer für den A...... waren. Wenn es von wen auch immer gelingt, noch während des Neubau ihres Hauses in Berlin dieses unter Wasser zu setzen und Wasserhähne geklaut werden, kann man sich mal vorstellen was das für Einstellung hinsichtlich der Sicherheit sein muss. Hochmut kommt vor dem Fall.
    • Antwort anUS-BRD(Kommentar anzeigenKommentar ausblenden)
      US-BRD, während des Kalten Krieges war uns das nicht so bewusst, doch jetzt spüren wir immer stärker, wie die USA, gedrängt von den Finanzeliten, rücksichtslos die deutschen Interessen in die Tonne treten und unsere ihr eigenes Volk übertölpelnden Politiker machen einfach mit.
    • avatar
      Grenzbeobachter
      Ihr Konterfei würde sich sehr gut in der Werbung für Schmalzfleischdosen eignen.
    • foxy
      Immer pflichtbewusst unsere Kanzlerin Fr. Dr. Merkel. Einmal Stasi immer Stasi
    • avatar
      Brainon
      Seit dem Angie mitmischt , die Welt ist nicht friedlicher sondern konfliktreicher geworden .
      Bringt sie etwas an Erfahrung mit , was die Welt über sie noch nicht kennt oder liegt in der Pragmatismus der Frauen das ein Geheimniss , nicht Übernacht stehen bleiben darf ?
    neue Kommentare anzeigen (0)