14:43 25 Januar 2020
SNA Radio
    Panorama
    Zum Kurzlink
    171053
    Abonnieren

    Corinne Blatter, die Tochter des für acht Jahre suspendierten Präsidenten des Weltfußballverbandes Fifa Joseph Blatter, behauptet, unbekannte Leute würden ihrem Vater Briefe schreiben, in denen sie ihm mit Mord drohten, berichtet „Bild“.

    „Diese Menschen haben nicht den Mut, mit ihrem Namen hinzustehen“ so Blatters Tochter. Sie hat zudem gesagt, die Briefe seien schon an die Polizei weitergeleitet.

    Wie Joseph Blatter selbst früher erklärt hatte, musste seine 14-jährige Enkelin die Schule wechseln, weil sie wegen dem Fifa-Skandal von zu viel Aufmerksamkeit umgeben sei.

    Im September hat das Schweizer Bundesamt für Justiz ein Verfahren gegen Blatter eingeleitet. Er wird verdächtigt, im Jahr 2011 dem Uefa-Präsident Michel Platini zwei Millionen Schweizer Franken illegal überwiesen zu haben. Anfang Oktober sperrte die Fifa-Ethikkomission die beiden Funktionäre für 90 Tage. Die rechtsprechende Kammer der Fifa-Ethikkommission hat am 23. November ein Verfahren gegen Blatter und Platini eröffnet und am 21. Dezember eine Sperre für acht Jahre gegen sie verhängt.

    Blatter und Platini kündigten Einsprüche gegen das Urteil beim Internationalen Sportgerichtshof (CAS) an. Später hat Blatter betont, seine Karriere im Fußball sei beendet.

    GemeinschaftsstandardsDiskussion
    via Facebook kommentierenvia Sputnik kommentieren

    Zum Thema:

    Dubiose Millionenzahlung: Fifa sperrt Blatter und Platini für jeweils acht Jahre
    Fifa-Ethikkommission sperrt Blatter und Platini für 90 Tage von allen Funktionen
    Putin kommt palästinensischem Ehrenwachesoldaten zu Hilfe – Video
    Pompeo schimpft mit Moderatorin nach Fragen zur Ukraine-Politik – Medium
    Tags:
    Polizei, UEFA, FIFA, Michel Platini, Joseph Blatter