Widgets Magazine
23:27 19 Juli 2019
SNA Radio
    Russischer Pass

    Die neuen Russen: Diese Promis haben 2015 die russische Staatsbürgerschaft angenommen

    © Sputnik /
    Panorama
    Zum Kurzlink
    30061423

    In 2015 haben gleich mehrere westliche Prominente russische Pässe erhalten. Und bald könnte diese Liste sogar noch länger werden. Hier ein kurzer Rückblick auf die „neuen Russen“.

     

    Gleich mehrere Sportler hatten letztes Jahr die russische Staatsbürgerschaft angenommen, darunter der amerikanische Boxer Roy Jones Junior, der MMA-Kämpfer Jeff Monson und der brasilianische Fußballspieler Guilherme Alvim Marinato.

    Aber nicht nur Sportler wollen gern Russen werden. Der Sänger der berühmten Rockband Limp Bizkit, Fred Durst, hat seinen Wunsch ausgesprochen, offiziell russischer Bürger zu werden. Einen Platz zum Wohnen hat der Musiker schon erworben, und zwar auf der Krim.

    Damit ist die Liste der „neuen Russen“ aber nicht zu Ende. Hollywood-Schauspieler Robert De Niro sagte im November bei der Eröffnung eines neuen Restaurants in Moskau vor Journalisten, dass auch er vielleicht gern einen russischen Pass erhalten würde.

    Seinem Beispiel könnten der Boxer Lennox Lewis und der deutsche MMA-Kämpfer Stephan Pütz folgen.

     

    GemeinschaftsstandardsDiskussion
    via Facebook kommentierenvia Sputnik kommentieren

    Zum Thema:

    Deutscher MMA-Champion fordert russischen Pass – „Mein Herz gehört Russland“
    MMA-Kämpfer Jeff Monson: „Ein russischer Pass ist mein Traum“
    Limp-Bizkit-Frontman Durst will russischen Pass
    Tags:
    Staatsbürgerschaft, Roy Jones Jr, Russland