00:31 01 Dezember 2020
SNA Radio
    Panorama
    Zum Kurzlink
    4213620
    Abonnieren

    In Vietnam sind drei große Metallkugeln eingeschlagen. Das Militär des südostasiatischen Staates vermutet eine russische Herkunft der mysteriösen Gegenstände.

    Die Kugeln wurden am 2. Januar in drei verschiedenen Dörfern im Norden des Landes aufgefunden, die größte wiegt rund 45 Kilogramm. Laut Augenzeugen waren die Kugeln „mit furchterregendem, donnerartigem Knall“ vom Himmel gefallen. Eine stürzte auf ein Wohnhaus ab. Verletzt wurde glücklicherweise niemand. Nach Angaben des Portals Vietnamnet.vn vermutet das Militär, dass es sich um Weltraummüll russischer Herkunft handeln könnte.

    Laut Erkenntnissen des vietnamnesischen Verteidigungsministeriums beinhalten die Kugeln weder radioaktive noch explosive Komponenten. Es könnte sich aber zum Beispiel um Sauerstoffbehälter eines Weltraumfahrzeugs handeln. Der vietnamnesische Generalstab will die Internationale Zivilluftfahrtorganisation ICAO über den Vorfall informieren.





    GemeinschaftsstandardsDiskussion
    via Sputnik kommentierenvia Facebook kommentieren

    Zum Thema:

    Alien-Verdacht: Rätselhafte Kreatur sorgt für Spekulationen
    Mysteriöses Wesen in Paraguay entdeckt
    Nasa veröffentlicht mysteriöses Foto von Mars-„Krabbe“
    Video: „Geheimnisvoller“ Hubschrauber Mi-35MS über dem Kreml