11:39 21 September 2020
SNA Radio
    Panorama
    Zum Kurzlink
    13892
    Abonnieren

    Die Tätigkeit des ukrainischen Präsidenten Petro Poroschenko ruft bei 70 Prozent seiner Mitbürger Unzufriedenheit hervor, wie eine Umfrage der Meinungsforschungsgruppe „Rating“ zeigt.

    Laut der Studie lehnen 42 Prozent der ukrainischen Bevölkerung  unmissverständlich die Tätigkeit des Staatchefs ab. Weitere 28 Prozent drücken sich missbilligend darüber aus. Im Donbass (in den von Kiew kontrollierten Teilen der Region — Anm. d. Red.) sind diese Kennzahlen viel höher: 56 Prozent der Befragten bewerten die Tätigkeit Poroschenkos deutlich negativ, weitere 22 Prozent äußern Unzufriedenheit.

    Das Vertrauensniveau in die Regierung von Premier Arseni Jazenjuk ist noch geringer. 68 Prozent der Donbass-Bewohner und 57 Prozent der Bürger anderer Gebiete der Ukraine schätzen die Tätigkeit des Ministerkabinetts deutlich negativ ein. Weitere 17 beziehungsweise 25 Prozent sind unzufrieden.

    Auch die Arbeit des ukrainischen Parlaments findet wenig Beifall. 52 Prozent der Befragten sind eindeutig unzufrieden mit der Werchowna Rada. Im Donbass sind es 63 Prozent.

    Die Umfrage wurde vom 19. bis 30. November 2015 im Auftrag des Internationalen republikanischen Institutes unter 1800 Menschen durchgeführt. Gesonderte Erhebungen wurden im Donbass unter 1284 Menschen angestellt.

    GemeinschaftsstandardsDiskussion
    via Sputnik kommentierenvia Facebook kommentieren

    Zum Thema:

    Deutsche Inspektoren fliegen mit Luftbildaufklärer über Russland
    Unglücklich formuliert? Dieser Satz bringt Lindner in Erklärungsnot
    Putin: Darum musste Russland Hyperschallwaffen entwickeln
    Streit um Iran-Sanktionen: 64. Generalkonferenz der Internationalen Atomenergie-Organisation
    Tags:
    Umfrage, Petro Poroschenko, Donbass, Ukraine