12:59 22 Juli 2018
SNA Radio
    Flüchtlinge

    Schmuggler verdienen Milliarden am Transport von Migranten in die EU

    © AP Photo / Peter Steffen
    Panorama
    Zum Kurzlink
    Migrationsproblem in Europa (1281)
    19569

    Nach Informationen des Europols haben Schmuggler im vergangenen Jahr die Rekordsumme von drei bis sechs Milliarden Dollar am Transport von Flüchtlingen nach Europa verdient.

    Die Daten stützen sich auf eine Forschung, an der rund 1.500 Asylsuchende teilnahmen, die sich entschlossen hatten, ihre Heimat auf der Suche nach einem besseren Leben zu verlassen. Der Analyse dieser Daten zufolge haben 90 Prozent der Asylanten Verbrechern gewisse Geldsummen gezahlt, um nach Europa zu gelangen.

    Laut UN-Statistiken sind mehr als eine Million Menschen 2015 in die EU geflohen. Dabei habe "jeder Migrant 3000 bis 6000 Dollar" für die Reise an Verbrecher gezahlt, wie Europol-Chef Rob Wainwright Medien mitteilte.

    Themen:
    Migrationsproblem in Europa (1281)

    Zum Thema:

    Berlin: Minderjährige vergewaltigt, Polizei tatenlos
    Geld für Liebe: Finnische Frauen kaufen minderjährige Migranten
    Schweiz: Ein Knigge für sex-lüsterne Migranten
    Sex-Übergriffe durch Migranten: Dänische Kommune findet Lösung
    Tags:
    Migranten, Europol, Europäische Union, Europa
    GemeinschaftsstandardsDiskussion
    via Facebook kommentierenvia Sputnik kommentieren