18:28 19 November 2019
SNA Radio
    Realistische Puppen aus Russland

    Deutsche Augen für russische Püppchen

    © Sputnik / Vitaliy Belousov
    Panorama
    Zum Kurzlink
    61236
    Abonnieren

    Die Puppen von Michail Saikow sehen so realistisch aus, dass sie bei deren Anblick bestimmt Gänsehaut bekommen.

    Ihr natürlicher Glanz der Augen, zarte Gesichter und schöne Spitzenkleider locken immer mehr Menschen auf die Instagram-Seite von Michail Saikow.

    #polymerclay #livingDoll #livingDoll #винтаж #шарнирнаякукла

    Фото опубликовано Михаил Зайков, скульптор🇷🇺 (@michael_zajkov) Май 22 2015 в 11:40 PDT

    Das Einzige, was dann bleibt, ist, die Puppen unentwegt anzuschauen und für sich zu murmeln: „Zwinkert nicht, nur bitte nicht zwinkert…“.

    #шарнирныекуклы #полиуретан #bjd #polyurethane

    Фото опубликовано Михаил Зайков, скульптор🇷🇺 (@michael_zajkov) Ноя 15 2015 в 12:35 PST

    2009 absolvierte Saikow sein Studium an der Kubanischen Staatlichen Universität im Nordkaukasus. Während des Studiums arbeitete Saikow als Bildhauer in einem Puppentheater. Bekannt wurde er jedoch erst 2013 nach der Ausstellung „Die Kunst der Puppe“.

    #art #bjd #craftdoll #exhibition #Moscow #dollmaker #MichaelZajkov #шарнирныекуклы #выставкакукол #Москва #Тишинка

    Фото опубликовано Михаил Зайков, скульптор🇷🇺 (@michael_zajkov) Мар 6 2015 в 2:42 PST

    Alle Puppen von Saikow wirken so geschmeidig, wie reale Menschen, da sie mit zahlreichen Scharnieren ausgestattet sind.  Für die Schaffung seiner Puppen benutzt Michail polymeren Ton, handgeknüpfte Glasaugen aus Deutschland und französischen Mohair fürs Haar.

    #шарнирнаякукла #процессработы #полимернаяглина #скульптура #bjd #doll #polymerclay #handmade

    Видео опубликовано Михаил Зайков, скульптор🇷🇺 (@michael_zajkov) Сен 18 2015 в 10:54 PDT

    Michail arbeitet rund einen Monat gewissenhaft an einer Puppe und erzeugt kaum 12 Puppen im Jahr. Doch dafür sind diese äußerst gefragt auf dem Markt.

    GemeinschaftsstandardsDiskussion
    via Facebook kommentierenvia Sputnik kommentieren
    Tags:
    Puppen, Russland