08:55 09 Dezember 2019
SNA Radio
    Tents are reflected in a puddle with waste inside the camp known as the Jungle in Calais, northern France, Tuesday, Nov. 3, 2015

    Talente mit Migrationshintergrund gesucht: Michael Haneke dreht neuen Film in Calais

    © AP Photo / Markus Schreiber
    Panorama
    Zum Kurzlink
    6127
    Abonnieren

    Der österreichische Regisseur Michael Haneke hatte noch Ende Dezember angekündigt, dass er sich in seinem nächsten Film unter anderem auch mit der Flüchtlingskrise in der französischen Stadt Calais befassen will. Nun hat das Casting begonnen.

    In dem Streifen unter dem Titel „Happy End“ werden die Schauspieler Jean-Louis Trintignant und Isabelle Huppert spielen. Aber das Engagement soll sich nicht auf bekannte Namen beschränken. Deshalb wurde ein Casting ausgerufen.

    Wie France TV mitteilt, sucht der 73-jährige Regisseur zwei Schauspielerinnen. Und zwar eine maghrebinische Frau im Alter von 28-32 Jahren „mit echtem arabischen Akzent“ und ein vier bis sechs Jahre altes nordafrikanisches Mädchen.

    Bewerbungen können jetzt schon an die E-Mail-Adresse castinghappyend@gmail.com gerichtet werden. Die glücklichen Gewinnerinnen werden sich schon bald an den Dreharbeiten beteiligen können.

     

    GemeinschaftsstandardsDiskussion
    via Facebook kommentierenvia Sputnik kommentieren

    Zum Thema:

    Wieder Messerangriff im Calais-Lager – diesmal auf RT-Reporter
    Flüchtlingskrise: Planierraupen reißen Flüchtlingslager in Calais nieder
    Flüchtlingskrise: Heftige Krawalle in Calais versetzen die Stadt in Kriegsatmosphäre
    Russische Militärs rücken in ehemalige „Hauptstadt“ des IS ein
    Tags:
    Film, Calais, Frankreich