19:10 29 März 2017
Radio
    Edward Snowden

    Enthüllung: USA versuchten Snowden über Flughafen von Kopenhagen zu verhaften

    © REUTERS/ Glenn Greenwald/Laura Poitras
    Panorama
    Zum Kurzlink
    731514912283

    Dänische Behörden hatten den USA die Genehmigung erteilt, den Flughafen in Kopenhagen für einen Überführungsflug zu nutzen, um Edward Snowden auf seinem Weg aus Moskau zu verhaften, als dieser sich im Flughafen Scheremetjewo aufgehalten hatte. Dies zeigen Dokumente, die die dänische Seite Denfri.dk veröffentlicht hat.

    Die Geschichte habe sich, so die Meldung, im Juni 2013 ereignet. Laut Dokumenten des dänischen Justizministeriums hatte sich ein amerikanisches Überführungsflugzeug im Flughafen von Kopenhagen aufgehalten.

    Der Flieger des Typs Gulfstream V mit der Registrierungsnummer N977GA sei auf dem Kurs nach Russland gewesen, aber nicht weiter als Dänemark gekommen, wie schottische Flugaufklärer später im Sommer 2014 mitteilten.

    Im August letzten Jahres beantragte Denfri.dk Zugang zu Dokumenten in Bezug auf eine mutmaßliche Anordnung  der dänischen Behörden zur Verhaftung und Auslieferung von Snowden, falls dieser seinen Fuß auf dänischen Boden setzen sollte. Auch Details zu dem geheimnisvollen Flugzeug im Flughafen von Kopenhagen wurden beantragt. Dies wurde größtenteils abgelehnt, was in einer schriftlichen Antwort erläutert wurde.

    „Es würde den Beziehungen Dänemarks mit den USA schaden, wenn diese Informationen öffentlich würden.“

    Dennoch hätten Dokumente belegt, dass das Flugzeug den dänischen Luftraum genutzt hatte. Laut Denfri.dk zeigen Emails von ranghohen Polizei- und Justizministeriumsmitarbeitern zu dieser Zeit, dass die Maschine auch eine Landegenehmigung als „US-Staatsflug“ erhalten hatte.

    1 / 2
    Genehmigung zur Landung und Nutzung des dänischen Luftraums

     

    Zum Thema:

    Snowden gratuliert Spanien zum Ende des Zwei-Parteien-Systems
    Snowden enthüllt seine besten Datenschutz-Methoden
    Europaparlament fordert Ende der Jagd auf Snowden
    Clinton: Snowden sollte nicht in die USA zurückkehren
    Tags:
    Edward Snowden, Kopenhagen, USA, Dänemark
    GemeinschaftsstandardsDiskussion
    via Facebook kommentierenvia Sputnik kommentieren
    • avatar
      mehrzweckfettAntwort anvanessa(Kommentar anzeigenKommentar ausblenden)
      "Heavy Metal 2" bietet Anschauung zur Behandlung von Plastikspielzeug.
    • zimbo
      Nato Unrechtsregime
    • La deutsche Vita Antwort anTesla(Kommentar anzeigenKommentar ausblenden)
      Tesla,
      "er hat nichts verbrochen.."
      Na du hast ja Ahnung von Verbrechen!
      Wie wäre es mit Diebstahl von Dokumenten?
      Wie wäre es mit Geheimnisverrat?
      Wie wäre es mit Landesverrat?
      Troll dich ins Knie!
    • Antwort aninfo(Kommentar anzeigenKommentar ausblenden)
      info,
      ich glaube, dass der Spamschutz der Seite (Algorithmus) deinen Post als Spam erkannt und automatisch gelöscht hat. Weil du das ja schon öfter geschrieben hattest.

      Wenn selbst die NATO Mediengegenoffensive hier nicht zensiert wird, dann kann ich mir das bei sowas Banalem auch nicht vorstellen.
    • TeslaAntwort anfoxy(Kommentar anzeigenKommentar ausblenden)
      foxy,
      Richtig!
    • avatar
      pepe021044Antwort an (Kommentar anzeigenKommentar ausblenden)
      der Leo,
      auf solche geistigen Eintagsfliegen wie @ Vanessa sollte man nicht antworten,dann begibt man sich auf das gleiche geistige Niveau und das ist bei Vanesa nicht über der Hrandes. Bei dieser Person ist nach der Geburt das Gehirn geschrumpft.Eigentlich sollte man mit ihr nur Mitleid empfinden.
    • avatar
      pepe021044Antwort anTesla(Kommentar anzeigenKommentar ausblenden)
      Tesla,
      Ich hatte mir das auch schon gedacht,aber der Obama müsste seinen zurück geben,bevor Snowden diesen Preis bekommen und annnehmn würde.Anhand dessen,dass Obama diesen Preis gleich ein paar Wochen später nach dem Amtsantritt bekommen hat,kann man erkennen,dass dieser Preis eigentlich nur wie ein Karnevalsorden geworden ist.Wenn die Merkel diesen Preis auch noch bekommen hätte,dann hätte sie noch mehr von den Facharbeitern dieser Welt zu uns geholt,damit Deutschland über 100 Mio.Einwohner hat,welche sich gegenseitig auffressen.Diese Welt ist nur noch zum Kot... und ich bin froh,dass ich schon ein gewisses Alter erreicht habe.Besser wird es mit solchen Volksvertretern in Deutschland nicht mehr werden.-----Solange wir von diesem Pack der SPD/CDU regiert werden,solange werden wir weiter in einen 3.WK schlittern.
    • TeslaAntwort anvanessa(Kommentar anzeigenKommentar ausblenden)
      vanessa,
      Nicht nur Russland.
      Da snd noch einige afrikanische Länder, in denen Leute nichts zu essen haben obwohl reichlich Öl und andere Narurressourcen von dort aus helfb den westlichen Wohlstand aufrechtzuerhalten.

      Die so genannte "Hilfe für Afrika" ist nichts anderes als der Kugel in den Kopf eines kleinen Kalbes dessen Fleisch man gerne verzehren möchte. Das Paradoxe und Grausame dabei ist allerdings, dass hier im Westen diese todbringende Kugel als eine noble Gäste oder noch schlimmer als "Hilfe für Afria" in allen Medien gepriesen wird.
    • TeslaAntwort anpepe021044(Kommentar anzeigenKommentar ausblenden)
      pepe021044,
      Nobelpreis ist inzwischen so seriös wie der Oscar, der nie wirklich seriös war.
      Der nechste, der demzufolge einen Nobelpreis erhalten sollte, wäre Donald Trump, Hillary Clinton, Jazenjuk, Erdogan oder irgendein ISIS Komandant. Dabei gibt es einen US-Bonus als Vortritt, somit könnten auch viele andere Idiokraten aus den USA aufgelistet sen.
    • TeslaAntwort anLa deutsche Vita (Kommentar anzeigenKommentar ausblenden)
      La deutsčhe Vita,
      Nicht besonders freundlicher Abschluss, als Ausdruck dass du nur eine andere Meinung vertrittst!
      Das geht auch freundlicher.
      Es muss sich also um einen wunden Punkt in meinem Text handeln, der tatsächlich stimmt.
    • TeslaAntwort anLa deutsche Vita (Kommentar anzeigenKommentar ausblenden)
      La deutsčhe Vita,
      • Diebstahl von Dokumenten war in Deutschland nie wichtig wenn gklaute CD's aus Schweizer Banken vin der deutschen Regierung vom Dieb gekauft wurden.
      • Er hat noch nicht gesagt ob es Aliens gibt oder nicht. Er hat lediglich auf kriminälle Praktiken der USA hingewiesen, wozu er nach der US-Verfassung auch verpflichtet war.
      • Landesverräter sind Leute die etwas gegen ihr eigenes Volk machen und das ist primär die US-Ligarchen, Lobbyisten, gekaufte Politiker und Presidenten etc.
      Er hat nicht gegen sein Land agiert, sondern gegen die Svhaar von Verbrechern, die die Demokratie unterwandern und den Traum von Amerika zerstören.
    • avatar
      pepe021044Antwort anTesla(Kommentar anzeigenKommentar ausblenden)
      Tesla,
      ich stimme dir vollkommen zu und würde noch hinzu fügen wollen,dass die dt.Regierung ebenso in ihrer Politik verfault ist,wie die USA-Regierungen es bisher waren.Es sind eben alles nur Vertreter des Geldes.
      Nun noch kurz nebenbei etwas erwähnt.
      Das du immer wieder auf solche unterbelichteten lkeingeistigen Eintagsfliegen antwortest,dies bestärkt nur diese Hetzer und Hasser und du wirst mit solchem Abschaum keine vernünftige Diskussion hinbekommen,weil die auch Putin noch die Schuld geben ,wenn sie selber Blähungen haben.Wenn du diesem Abschaum nicht antwortest,dann hat sich das mit ihrem Hetzen irgendwann einmal erledigt.
    • avatar
      gerd-toepfer
      Warum hat die ganze Welt Angst vor diesen US Psychopathen? Das verstehe wer will, ich jedenfalls nicht.
    • avatar
      gerd-toepferAntwort anpepe021044(Kommentar anzeigenKommentar ausblenden)
      pepe021044, Und einen langsamen, schmerzhaften tot.
    • La deutsche Vita Antwort anTesla(Kommentar anzeigenKommentar ausblenden)
      Tesla,
      "und das ist primär die US-Ligarchen, Lobbyisten, gekaufte Politiker und Presidenten etc."
      Eine seltsame Auffassung von Landesverrat!
      Schon mal nach der Definition geschaut?
    • avatar
      pepe021044
      Ich habe gerade einen Kommentar von der geistigen Eintagsfliege @La Deutsche Vita bei RTD
      gelesen.Mein Gott,die schreibt dort den gleichen Müll wie hier.
      Ich glaube,dieser Abschaum wird nach Quantität bezahlt und deshalb die vielen Teppichrandkommentare.
      Was hat das Land der Dichter und Denker in all den Jahren nur für Abschaum hervorgebracht? Jetzt verstehe ich auch,warum wir im Ausland so verlacht werden.
      Ja,die Blöden in Deutschland werden immer mehr.
    • avatar
      attila.szaboAntwort anpepe021044(Kommentar anzeigenKommentar ausblenden)
      pepe021044, tut mir leid (na eigentlich nicht), dass ich Ihnen widersprechen muss. Das ist keine Deutsche, die stammt aus der Westukraine. Aber wir werden trotzdem im Ausland verlacht ob derjenigen, die sich als Deutsche dort ausgeben ... unabhängig davon, ob sie in Deutschland zur Welt kamen ... oder wie im Fall LDV eben nicht.
    • Alex
      HALT die FRESSE LdV !
    • TeslaAntwort anLa deutsche Vita (Kommentar anzeigenKommentar ausblenden)
      La deutsčhe Vita,
      Nach einer Definition dazu muss nur jemand suchen, der sich nicht als Angehöriger eines Staates fühlt, sondern als Arbeitnehmer.
      Ausserdem würde mich nicht wundern, wenn die Amerikaner solche Begriffe online und auch auf deutsch, immer so umformulieren, wie es ihnen zum gegebenen Zeitpunkt gerade so passt. Und das ist keine, aus der Luft gegriffene Behauptung, das hat es tatsächlich schon des Öfteren gegeben.
    • La deutsche Vita Antwort anTesla(Kommentar anzeigenKommentar ausblenden)
      Tesla,
      Alles am Thema vorbei, als bitte erst Definitionen LESEN dann posten!
    neue Kommentare anzeigen (0)