03:15 02 Juni 2020
SNA Radio
    Panorama
    Zum Kurzlink
    4291
    Abonnieren

    Der vor kurzem verstorbene britische Sänger, Komponist und Produzent David Bowie hat verfügt, seine Asche auf der indonesischen Insel Bali „nach buddhistischem Ritual“ zu verstreuen. Bowies letzter Wille wurde am Freitag vor Gericht in New York verkündet.

    Laut dem Testament wird das gesamte Vermögen des mit 69 Jahren gestorbenen Musikers seiner Familie – der Ehefrau Iman (60) und den Kindern Duncan (44) und Alexandria (15) – vererbt. Bowies Witwe soll etwa die Hälfte seines Geldes sowie die Wohnung im New Yorker Stadtteil Manhattan erhalten, wo das Ehepaar in den letzten 20 Jahren gelebt hatte.

    Das übrige Geld wird zwischen seinen Kindern sowie der Assistentin des Musikers, Corinne Coco Schwab (zwei Millionen US-Dollar), und dem ehemaligen Kindermädchen von Duncan, Marion Skene (eine Million US-Dollar), verteilt.

    Das Vermögen des Verstorbenen wird auf rund 100 Millionen US-Dollar geschätzt.

    Zwei Tage vor seinem Tod war das letzte Album Bowies, „Blackstar“, herausgekommen, an dem er trotz seiner schweren Krankheit aktiv gearbeitet hatte.

    David Bowie starb am 10. Januar an Leberkrebs.

    GemeinschaftsstandardsDiskussion
    via Sputnik kommentierenvia Facebook kommentieren

    Zum Thema:

    Floyd-Proteste: Sputnik-Reporter dokumentiert Eskalation in Washington – Fotos und Videos
    Tankwagen fährt in Demonstranten-Menge in Minneapolis – Video
    Trump kündigt an: USA erklären Antifa bald zur Terrororganisation
    Horror-Pfingstsonntag in Stuttgart: Männer seilen Sofa ab – Balkon stürzt ein
    Tags:
    David Bowie, New York, USA