13:18 25 Oktober 2020
SNA Radio
    Panorama
    Zum Kurzlink
    6551
    Abonnieren

    Bei einem Angriff von Extremisten in der Nacht auf Sonntag auf das Dorf Dalori im Nordosten Nigerias sind mindestens 65 Zivilisten getötet worden, wie die Agentur Reuters unter Berufung auf den nigerianischen Armeesprecher Mustapha Anka meldet.

    Anka zufolge hat sich die Islamisten-Organisation Boko Haram zu dem Angriff bekannt. 

    Das Dorf, das fünf Kilometer von der größten nigerianischen Stadt Maiduguri entfernt liegt, konnte am Sonntag durch die nigerianischen Armee befreit werden. 

    In Nigeria ist die radikale Islamistengruppe Boko Haram sehr aktiv. Die Gruppierung kämpft gegen die westliche Bildung im Land und will die Scharia einführen. Die Terrorgruppe steht hinter den meisten Anschlägen in dem westafrikanischen Staat.

    Seit 2009 sind mehr als 13.000 Menschen der Terrorgruppe zum Opfer gefallen.

    GemeinschaftsstandardsDiskussion
    via Sputnik kommentierenvia Facebook kommentieren

    Zum Thema:

    Boko Haram enthauptet Zivilisten in Kamerun
    Zehnjährige Attentäterin reißt 19 Menschen in Nigeria mit in den Tod
    Dutzende Tote bei Angriff von Islamisten auf Moschee in Nigeria
    Gewalt in Nigeria: Zahl der Todesopfer nach Überfall auf Schule auf 42 gestiegen
    Tags:
    Tote, Angriff, Reuters, Boko Haram, Mustapha Anka, Nigeria