21:58 23 September 2017
SNA Radio
    Gerichtssaal

    Fünf Monate Haft für polnisches Ehepaar wegen Beleidigung einer Russin

    © RIA Novosti. Igor Zarembo
    Panorama
    Zum Kurzlink
    2258172294

    Ein Kreisgericht in Polen hat in dieser Woche ein polnisches Ehepaar, das eine Russin erniedrigt und beleidigt hatte, zu fünf Monaten Haft und Geldstrafen verurteilt.

    Die gebürtige Russin Swetlana lebt seit 20 Jahren in Polen.

    „Die Eheleute waren im Juli 2014 bei den Nachbarn von Swetlana zu Besuch. Auf dem Hof begannen sie die Russin, die von ihrem Garten nach Hause unterwegs war, zu schikanieren und spotteten dabei über ihre Herkunft. Die betrunkenen Eheleute drohten, die Fensterscheiben in Swetlanas Wohnung einzuschlagen und mit ihr selbst abzurechnen und sie im Wald zu begraben. Die Frau rief die Polizei“, heißt es in einer Mitteilung des polnischen Kulturzentrums in Kaliningrad (Nordwesten Russlands).

    Wie die Angeklagten später vor Gericht aussagten, soll die Russin den Konflikt selbst verschuldet haben. Doch das Gericht befand die Eheleute für schuldig und verurteilte sie zu fünfmonatiger Haft und Geldstrafen von je 500 Zloty zugunsten der Klägerin.

    Tags:
    Haft, Polen
    GemeinschaftsstandardsDiskussion
    via Facebook kommentierenvia Sputnik kommentieren