06:18 17 Oktober 2018
SNA Radio
    Flüchtlinge

    Flüchtlings-Umleitung blockiert: Budapest schließt Bahnübergänge nach Kroatien

    © Sputnik / Dmitriy Vinogradov
    Panorama
    Zum Kurzlink
    Migrationsproblem in Europa (1281)
    6696

    Ungarn schließt drei der wichtigsten Bahnübergänge an der Grenze zu Kroatien für einen Monat, wie die Agentur Reuters unter Berufung auf eine Erklärung des ungarischen Innenministeriums mitteilte.

    Laut der Agentur tritt ein diesbezüglicher Erlass am 21. Februar in Kraft.

    Obwohl die Migrationskrise in der Erklärung des Innenministeriums nicht erwähnt wird, soll diese Maßnahme  „den Schutz der öffentlichen Sicherheit gewährleisten“.  

    Gerade diese Routen hätten Tausende Flüchtlinge im vorigen Jahr ausgenutzt, um nach Europa  zu gelangen, so Reuters.  

    In den vergangenen Wochen hatte es Reuters zufolge heftige Debatten zwischen den EU-Mitgliedsstaaten über den richtigen Kurs in der Flüchtlingskrise gegeben. Die osteuropäischen Staaten der Visegrad-Gruppe (Polen, Tschechien, Slowakei und Ungarn) hatten dafür plädiert, die mazedonisch-griechische Grenze zu schließen. Bundeskanzlerin Merkel lehnte das ab.

    Der Flüchtlingsstrom nach Ungarn konnte im vergangenen Jahr erst mit dem Bau von Sperranlagen an den Grenzen zu Serbien vermindert werden. Ungarn hatte im Oktober 2015 seine Grenze zu Kroatien zeitweise vollständig geschlossen. Nachdem das Land einen Grenzzaun zu Serbien gebaut hatte, sind die meisten Flüchtlinge bislang über Kroatien nach Ungarn eingereist.

    Die Zuwanderungskrise in Europa hat sich im Zusammenhang mit dem wachsenden Flüchtlingsstrom aus Nordafrika, dem Nahen Osten sowie aus Zentral- und Südasien zugespitzt. Die Zahl der Migranten aus den Unruhegebieten des Nahen Ostens und Nordafrikas steigt noch immer rasant an. Im Jahr 2015 sind mehr als eine Million Migranten nach Europa gekommen. Experten zufolge handelt es sich um die größte Flüchtlingskrise seit dem Zweiten Weltkrieg.

    GemeinschaftsstandardsDiskussion
    via Facebook kommentierenvia Sputnik kommentieren
    Themen:
    Migrationsproblem in Europa (1281)

    Zum Thema:

    Nach Terror in Paris: Ungarn klagt wegen EU-Flüchtlingspolitik
    Flüchtlingskrise: Ungarn schließt um Mitternacht seine Grenze zu Kroatien
    Zaun im Schengen-Raum: Ungarn schottet sich von Slowenien mit Stacheldraht ab
    Ungarn und Kroatien streiten über Flüchtlinge
    Tags:
    Grenze, Sperranlage, Flüchtlingskrise, EU, Angela Merkel, Europa, Südostasien, Zentralasien, Serbien, Slowakei, Tschechien, Polen, Kroatien, Ungarn