SNA Radio
    Panorama
    Zum Kurzlink
    Landtagswahlen im Dreierpack: Supersonntag 2016 (54)
    113547
    Abonnieren

    Die AfD-Chefin Frauke Petry hat die Teilnahme von Mitgliedern ihrer Partei an den jüngsten Protesten in Clausnitz zugegeben, wo ein grölender Mob einen Flüchtlingsbus blockiert hatte, meldet MDR am Dienstag.

    "Es ärgert mich, dass so etwas in Sachsen passiert, zumal wenn eigene Mitglieder beteiligt sind", sagte Petry am Montagabend in der Phoenix-Sendung "Unter den Linden". Der politische Protest sei notwendig, aber nicht gegen Flüchtlinge, sondern gegen diejenigen, „die die Art von Migrationspolitik verantworten“. Das ist laut der AfD-Chefin zuallererst die Bundesregierung. Petry bestritt jedoch, dass die AfD die Aktion in Clausnitz organisiert habe.

    Anders als die AfD hat die Pegida die fremdenfeindlichen Proteste in Sachsen gelobt. „Ich schäme mich nicht für die Clausnitzer“, sagte die Pegida-Frontfrau Tatjana Festerling am Montagabend in Dresden. Das Verhalten des Mobs bezeichnete sie stolz als „Mut der Bürger“. Demonstrationsteilnehmer quittierten die Äußerung mit Beifall und "Clausnitz"-Rufen. Festerling bezeichnete Flüchtlinge außerdem als skrupellose Invasoren und warf ihnen vor, Kindertränen zu instrumentalisieren.

    Der sächsische Ministerpräsident Stanislaw Tillich steht wegen der Vorfälle in Claunitz in der Kritik. Der Landesregierung wird vorgeworfen, sie habe das Problem der Fremdenfeindlichkeit jahrelang unterschätzt. Tillich weist die Kritik allerdings zurück: In Sachsen habe es viele Anstrengungen gegeben, um rechtsextremes Gedankengut einzudämmen. Das sei aber nicht nur eine Aufgabe der Politik. Die Demokratie müsse von der gesamten Gesellschaft verteidigt werden. Über den Mob in Clausnitz sagte Tillich der ARD: "Sie haben Menschen bedroht. Das ist menschenverachtend, das ist verbrecherisch." 

    GemeinschaftsstandardsDiskussion
    via Sputnik kommentierenvia Facebook kommentieren
    Themen:
    Landtagswahlen im Dreierpack: Supersonntag 2016 (54)

    Zum Thema:

    CDU: Die Gebärmutter, aus der die AfD gekrochen ist
    Mit Waffen gegen Kinder? Berliner AfD-Chefin unter Kritik wegen Facebook-Post
    AfD im März mit zweistelligen Ergebnissen? – „Europäischer Traum in Frage gestellt“
    „AfD hat viele Facetten“ - Experte: „Partei profitiert von Fehlern der Regierung“
    Bundesweit: AfD laut Umfrage drittstärkste Kraft
    Tags:
    Protest, Migranten, PEGIDA, Partei Alternative für Deutschland (AfD), Frauke Petry, Deutschland