SNA Radio
    Legida Demo in Leipzig. Januar 2015

    Totes Schwein und „Mutti Merkel“: Staatsschutz ermittelt in Leipzig

    © AP Photo / Hendrik Schmidt
    Panorama
    Zum Kurzlink
    3217613

    Auf dem Baugelände einer Leipziger Moschee ist ein totes Schwein roter Aufschrift "Mutti Merkel" gefunden worden. Die Polizei vermutet einen politisch motivierten Hintergrund.

    Unbekannte haben Medienberichten zufolge auf der Baustelle einer Leipziger Moschee ein totes Schwein abgelegt. Auf dem Tier stand nach Angaben der Polizei mit roter Farbe "Mutti Merkel" geschrieben. Der Staatsschutz hat die Ermittlungen übernommen.

    Bereits 2013 waren nach dem Bekanntwerden der Baupläne für das islamische Gotteshaus in der Gegend blutige Schweineköpfe aufgespießt und Mülltonnen angezündet worden.

    Zum Thema:

    Zwischen drei Stühlen: Depardieu parodiert Clooney-Merkel-Treffen
    EU-Gipfel im Migrationsstrudel: Merkel manövriert sich ins Abseits
    Tags:
    Moscheen, Angela Merkel, Leipzig, Deutschland
    GemeinschaftsstandardsDiskussion
    via Facebook kommentierenvia Sputnik kommentieren