15:11 13 August 2020
SNA Radio
    Panorama
    Zum Kurzlink
    32965
    Abonnieren

    Die russischen Abenteurer und Forschungsreisenden Fjodor Konjuchow und Viktor Smirnow wollen im Februar 2017 als weltweit erstmals mit Hundeschlitten von Russland aus über den Nordpol nach Kanada fahren.

    „Wir planen den Start für den 15. Februar und den Zieleinlauf für den 1. Juni“, sagte Simonow gegenüber Ria Novosti.  

    Die Strecke betrage etwa 5.000 Kilometer. Bisher habe niemand einen solchen Weg per Hundeschlitten zurückgelegt, so der Abendteuer. 

    GemeinschaftsstandardsDiskussion
    via Sputnik kommentierenvia Facebook kommentieren

    Zum Thema:

    Nach Russland-Kritik: Spahn will deutschen Corona-Impfstoff „so schnell wie noch nie in Geschichte“
    Unbekannte bewaffnete Menschen in Minsker Yandex-Büro eingedrungen
    „Putins Murks“? Galle deutscher Medien und fünf Fragen zum ersten russischen Corona-Impfstoff
    T-80-Panzer bei Moskau taucht unter: Kriegsgerät bezwingt Unterwasser-Hindernisse – Video
    Tags:
    Hundeschlitten, Viktor Smirnow, Fjodor Konjuchow, Nordpol, Kanada, Russland