23:00 28 Juni 2017
Radio
    IS-Anführers Abu Bakr al-Baghdadi

    Auf und davon: IS-Anführer sucht entflohene deutsche Ehefrau

    © REUTERS/ Social Media Website
    Panorama
    Zum Kurzlink
    0 1683823110

    Terroristen der Dschihadistenmiliz Daesh (auch Islamischer Staat, IS) suchen im Irak nach einer aus Deutschland stammenden Ehefrau des Bandenanführers Abu Bakr al-Baghdadi, wie am Sonntag das Online-Portal Lenta.ru mit Verweis auf den TV-Sender Al Sumaria berichtet.

    Diane Krüger sei mit zwei Gehilfen unter ungeklärten Umständen aus dem Terroristenlager in der Provinz Nainawa verschwunden. Al-Baghdadi habe eine Elite-Einheit zur Ortung seiner Ehefrau eingesetzt. Die Kämpfer sollten die Frau und alle sie begleitenden Personen ergreifen.  

    Die Hochzeit des IS-Chefs und Krüger war am 8. Oktober 2015 in der oben genannten Provinz unter vollster Geheimhaltung gefeiert worden. Danach soll Frau Krüger die Funktion der Vorsitzenden des Scharia-Gerichtes für Frauenangelegenheiten innegehabt haben.

    Im Irak ist die Lage im Zusammenhang mit den Aktivitäten der Terrormiliz Daesh (auch Islamischer Staat, IS), die heute eine der größten Bedrohungen für die Weltsicherheit darstellt, weiter angespannt. IS-Mitglieder haben in den drei zurückliegenden Jahren große Gebiete des Irak und Syriens besetzt und versuchen jetzt, ihren Einfluss auf Nordafrika, darunter Libyen, auszudehnen.

    Tags:
    Lenta.ru, Al Sumaria, Terrormiliz Daesh, Diane Krüger, Abu Bakr al-Baghdadi, Nordafrika, Libyen, Irak