04:28 01 Dezember 2020
SNA Radio
    Panorama
    Zum Kurzlink
    0 424
    Abonnieren

    In der provisorischen Hauptstadt Aden in Jemen ist am Montag erneut zu einem Terroranschlag gekommen.

    Wie die Nachrichtenagentur AFP meldet, hat ein Selbstmordattentäter eine Autobombe im Bezirk Sheikh Othman neben einem Posten der Sicherheitskräfte gezündet. Es gibt Tote und Verletzte. Die genaue Zahl liegt bislang nicht vor. 

    Im Jemen tobt seit Monaten ein Bürgerkrieg. Huthi-Rebellen kontrollieren große Teile des Landes. Die Aufständischen kämpfen gegen die Anhänger von Präsident Rabbo Mansur Hadi. Seit März 2015 bombardiert eine von Saudi-Arabien geführte Koalition die Rebellen und deren Verbündete aus der Luft. Aden ist die provisorische Hauptstadt der sunnitischen Regierung. 

     

    GemeinschaftsstandardsDiskussion
    via Sputnik kommentierenvia Facebook kommentieren

    Zum Thema:

    Große Krankenhausstudie: 2020 weniger Intensivpatienten mit Atemwegserkrankungen als 2019
    „Da wird nicht gemeckert“: Ist das deutsche Grundgesetz an Corona-Toten schuld?
    Feuerball rast am Himmel über West-Japan hinweg - Video
    Europa als „Gaskammer von Soros”: Ungarischer Museumsleiter nennt Polen und Ungarn „die neuen Juden”
    Tags:
    Anschlag, Jemen