14:22 04 August 2020
SNA Radio
    Panorama
    Zum Kurzlink
    272129
    Abonnieren

    Eine Neunjährige ist an Bord einer Lufthansa-Maschine auf dem Flug von Schanghai nach München verstorben, teilte am Dienstag die russische Polizei mit.

    Der Vorfall ereignete sich auf einem Lufthansa-Linienflug am Himmel über Krasnojarsk. Die Maschine landete auf einem Ersatzflugplatz, wo das eingetroffene medizinische Team nur den Tod des Kindes feststellen konnte. Die Eltern beschlossen, den Flug mit ihrem verstorbenen Kind fortzusetzen, und so startete die Maschine um 11.35 Uhr Ortszeit zu ihrem Flugziel München.

    Das Mädchen sei eine italienische Staatsbürgerin gewesen, teilte eine Quelle beim Rettungsdienst mit. Während des Fluges hatte der Flugkapitän des Airbus die rapide Verschlechterung ihres Gesundheitszustandes mitgeteilt und um Landeerlaubnis gebeten. Zum Zeitpunkt der Landung sei das Kind bereits tot gewesen, teilte die Quelle mit.

    Bisher liegen keine amtlichen Kommentare vom Flughafen oder den Rettungsdiensten vor. Die Todesursache wird in den Medienmeldungen nicht konkretisiert.

     

     

    GemeinschaftsstandardsDiskussion
    via Sputnik kommentierenvia Facebook kommentieren

    Zum Thema:

    Polens Premier erklärt, warum Warschau Nord Stream 2 nicht toleriert
    „Kein Grund für Sanktionen“: Altmaier will Deeskalation um Nord Stream 2
    Trump nennt größten Fehler in US-Geschichte
    Schüsse bei versuchtem Banküberfall in Berlin – Polizei