15:01 04 April 2020
SNA Radio
    Panorama
    Zum Kurzlink
    Kampf gegen den IS (813)
    9241
    Abonnieren

    Dänemark will bis zu 400 Soldaten zum Kampf gegen die Terrormiliz Daesh in den Irak oder nach Syrien entsenden, wie aus einer am Freitag unterbreiteten Erklärung des Sekretariats des dänischen Regierungschefs Lars Lökke Rasmussen hervorgeht.

    Konkret sollen Piloten für die Kampfjets F-16 und Güterflugzeuge, technisches Personal und Spezialeinheiten entsandt werden. Wie es in dem Dokument weiter heißt, wurde die Initiative der dänischen Regierung bei einer Sitzung des Auswärtigen Ausschusses von den meisten im Parlament vertretenen Parteien gebilligt. 

    In welches Land die dänischen Militärs letztendlich geschickt werden sowie über eine Reihe anderer wichtiger Fragen, ist vorläufig noch nicht entschieden.   

    Der sogenannte Islamische Staat ist eine islamistische Terrororganisation, die vorwiegend im Irak und in Syrien agiert. Sie war im Jahr 2006 nach der Fusion von elf radikal gestimmten sunnitischen Formationen gegründet worden.

    Die Basis der Gruppierung bilden Kämpfer, die gegen die US-amerikanischen Truppen während deren Stationierung im Irak sowie gegen die Regierungstruppen von Präsident Baschar al-Assad in Syrien gekämpft hatten. Die starke Expansion des IS wurde 2014 zu einem der größten globalen Probleme. Die Gruppierung rief in ihren besetzen Gebieten ein „Kalifat“ aus und strebt nach territorialer Erweiterung.

    Eine einheitliche Front gegen den IS gibt es bislang nicht: Gegen die Terrormiliz kämpfen syrische Regierungstruppen, eine internationale Koalition unter US-Führung, kurdische sowie schiitische Milizen im Libanon und im Irak. Die Kampfhandlungen haben bereits Hunderttausende Menschenleben gefordert und mehrere Millionen Menschen obdachlos gemacht.

    Die russische Luftwaffe fliegt seit dem 30. September auf Bitten der Regierung in Damaskus Angriffe gegen Stellungen der Terrorgruppen Daesh und al-Nusra, die in den vergangenen Jahren weite Teile Syriens unter ihre Kontrolle gebracht hatten.

    GemeinschaftsstandardsDiskussion
    via Sputnik kommentierenvia Facebook kommentieren
    Themen:
    Kampf gegen den IS (813)

    Zum Thema:

    Anti-IS-Kampf: London schickt Militärs nach Tunesien
    Italiens Botschafter: 2.000 irakische Soldaten zum Anti-IS-Kampf ausgebildet
    USA stufen Rolle der arabischen Staaten im Anti-IS-Kampf herab
    Anti-IS-Kampf: Kräfteverhältnis in Nahost ändert sich
    Tags:
    Soldaten, Entsendung, Anti-Terror-Kampf, F-16, Terrormiliz Daesh, Baschar al-Assad, Lars Lökke Rasmussen, Libanon, Irak, Syrien, Dänemark