22:27 27 November 2020
SNA Radio
    Panorama
    Zum Kurzlink
    2149
    Abonnieren

    Bei der Klassiker-Versteigerung „Mercedes-Benz Sale“ des britischen Auktionshauses Bonhams am 19. März in Stuttgart wird auch ein Mercedes-Benz 350 SL Roadster aus dem Privatbesitz des ehemaligen rumänischen Diktators Nicolae Ceaușescu angeboten, wie einem Pressebericht des renommierten Auktionshauses zu entnehmen ist.

    Das Auto hat noch die Sonderausstattung, die seinerzeit der rumänische Geheimdienst Securitate eingebaut hatte. Das durch die Versteigerung eingenommene Geld soll in die Wohlfahrtsstiftung Crosscause fließen, die rumänische Waisenkinder unterstützt.

    • Mercedes-Benz 350 SL Roadster aus dem Privatbesitz des ehemaligen rumänischen Diktators Nicolae Ceaușescu
      Mercedes-Benz 350 SL Roadster aus dem Privatbesitz des ehemaligen rumänischen Diktators Nicolae Ceaușescu
      © Foto : Bonhams
    • Mercedes-Benz 350 SL Roadster aus dem Privatbesitz des ehemaligen rumänischen Diktators Nicolae Ceaușescu
      Mercedes-Benz 350 SL Roadster aus dem Privatbesitz des ehemaligen rumänischen Diktators Nicolae Ceaușescu
      © Foto : Bonhams
    • Mercedes-Benz 350 SL Roadster aus dem Privatbesitz des ehemaligen rumänischen Diktators Nicolae Ceaușescu
      Mercedes-Benz 350 SL Roadster aus dem Privatbesitz des ehemaligen rumänischen Diktators Nicolae Ceaușescu
      © Foto : Bonhams
    1 / 3
    © Foto : Bonhams
    Mercedes-Benz 350 SL Roadster aus dem Privatbesitz des ehemaligen rumänischen Diktators Nicolae Ceaușescu

    Der Tacho des Pkw mit der Hardtop-Karosserie zeigt 17.500 zurückgelegte Kilometer, die Dokumentation zur Herkunft des Fahrzeugs ist beigelegt. Die Sonderausstattung umfasst einen Kurzwellensender von Becker, der im Handschuhfach installiert ist. Das Fahrzeug ist fahrtüchtig und besitzt ein rumänisches Kennzeichen. Der geschätzte Verkaufspreis liegt zwischen 30.000 und 50.000 Euro.

    Bei der Auktion, die im Mercedes-Benz Museum stattfinden wird, sollen mehr als 50 Pkws aus Privatbesitz versteigert werden. Das teuerste Fahrzeug ist ein Mercedes-Benz 500 K Cabriolet mit einer Karosserie des französischen Herstellers Carrosserie J. Saoutchik von 1935. Der Schätzwert beträgt sechs bis sieben Millionen Euro.

    Mercedes-Benz 500 K Cabriolet mit einer Karosserie des französischen Herstellers Carrosserie J. Saoutchik von 1935
    © Foto : Bonhams
    Mercedes-Benz 500 K Cabriolet mit einer Karosserie des französischen Herstellers Carrosserie J. Saoutchik von 1935

    Nicolae Ceaușescu war ein rumänischer Politiker, der 1965 zum Generalsekretär der Rumänischen Kommunistischen Partei gewählt wurde. Von 1974 bis 1989 war er Präsident der Sozialistischen Republik Rumänien und Vorsitzender des Staatsrates. Er wurde am 25. Dezember 1989 von einem Militärgericht zum Tod durch Erschießen verurteilt und hingerichtet.

    GemeinschaftsstandardsDiskussion
    via Sputnik kommentierenvia Facebook kommentieren

    Zum Thema:

    Streit um Bundeswehreinsatz gegen türkisches Schiff: EU-Geheimdokument bringt neue Details ans Licht
    Im Fall einer Wahl zum Bundeskanzler: Scholz will Kabinett weiblicher machen – Netz spottet
    Rohrlegeschiff „Akademik Cherskiy“ verlässt Mukran – nun auf dem Weg nach Kaliningrad
    Corona-Pandemie in Deutschland: Passau verhängt Ausgangssperre
    Tags:
    Mercedes-Benz 350 SL Roadster, Nicolae Ceaușescu