SNA Radio
    Flüchtlinge

    EU-Kommission wird 95 Millionen Euro für syrische Flüchtlinge in Türkei bereitstellen

    © AP Photo / Emrah Gurel
    Panorama
    Zum Kurzlink
    242928
    Abonnieren

    Die EU-Kommission hat am Freitag über die ersten Projekte im Rahmen der Hilfe für Flüchtlinge in der Türkei informiert. So sollen 95 Millionen Euro für Sofortmaßnahmen zur Unterstützung der Bildung und humanitären Hilfe bereitgestellt werden.

    „Die Kinder syrischer Flüchtlinge in der Türkei brauchen Zugang zu offizieller Bildung, damit sie auf ein normales Leben in der Zukunft hoffen können. Die Bildung ist eine absolute Priorität und Verpflichtung für uns alle“, sagte das Mitglied der Europäischen Kommission Johannes Hahn.

    Laut Hahn werden 55 Millionen 110.000 syrischen Kindern die Möglichkeit geben, zur Schule zu gehen. Weitere 40 Millionen seien notwendig für humanitäre Hilfe im Rahmen des Welternährungsprogramms.

    Wie Christos Stylianides, EU-Kommissar für humanitäre Hilfe und Krisenschutz, erläuterte, sind 40 Millionen Euro genug, um 735.000 syrische Flüchtlinge mit Lebensmitteln zu versorgen.

    GemeinschaftsstandardsDiskussion
    via Facebook kommentierenvia Sputnik kommentieren

    Zum Thema:

    Brand in sächsischem Flüchtlingsheim: Drei Verletzte
    Insel hilft Festland: 20 Millionen Euro extra gegen Flüchtlingschaos in Calais
    Verstummt in Calais: Flüchtlinge protestieren mit vernähten Lippen gegen Camp-Abriss
    Experten zu EU-Flüchtlingspolitik: Erst tatenlos zuschauen, dann Sündenböcke suchen
    Tags:
    Migranten, EU-Kommission, Syrien, Türkei