22:32 24 Februar 2020
SNA Radio
    Panorama
    Zum Kurzlink
    10512232
    Abonnieren

    In der türkischen Stadt Nusaybin haben sich laut dem Chef des russischen Zentrums für Versöhnung der Konfliktparteien in Syrien, Sergej Kuralenko, mehrere bewaffnete Gruppierungen der Terrormiliz Daesh (auch IS, Islamsicher Staat) gesammelt. Sie bereiten einen Angriff auf den von Kurden besiedelten Ort Kamischlija in Syrien vor.

    „Laut unseren Informationen bereiten die Terroristen einen Angriff auf den von Kurden besiedelten Ort Kamischlija vor, der sich auf syrischem Territorium befindet“, so Kuralenko.

    Daten des Zentrums zufolge haben Terroristen eine wichtige Route in der Provinz Darʿā blockiert.

    „Dabei stoppen sie Autos mit Zivilisten und bedrohen sie, wenn jene sich weigern, an Kämpfen teilzunehmen“, erläuterte Kuralenko.

    GemeinschaftsstandardsDiskussion
    via Sputnik kommentierenvia Facebook kommentieren

    Zum Thema:

    Präsident Afghanistans: Das Land wird für den IS „zum Friedhof“
    60 Tote beim Selbstmordattentat im Irak - IS bekennt sich zum Anschlag
    Syrien: Rakka-Bewohner erheben sich gegen IS-Terroristen
    Vormarsch gegen IS: Irakische Streitkräfte drängen Terroristen zurück
    Tags:
    Terrormiliz Daesh, Türkei, Syrien