17:42 18 November 2019
SNA Radio
    Edward Snowden

    Snowden: Massenspionage wird weltweit nur noch aggressiver

    © REUTERS / Mark Blinch
    Panorama
    Zum Kurzlink
    5574
    Abonnieren

    In den vergangenen Jahren hat die Massenspionage laut dem NSA-Enthüller Edward Snowden in allen Ländern nur noch zugenommen. Die Spionagemittel sind billig und daher weltweit sehr beliebt.

    „Tatsächlich ist sie (die Spionage –Anm. d. Red.) noch aggressiver und expansionistischer geworden als früher“, sagte Snowden im Gespräch mit dem spanischen TV-Sender Sexta.

    Edward Snowden
    © REUTERS / Glenn Greenwald/Laura Poitras
    Snowden äußerte zudem Zweifel daran, dass die spanische Regierung nicht an der massenhaften Spionage beteiligt gewesen sei.

    „In Spanien leben etwa 45 Millionen Menschen. Und jedes Mal, wenn jemand eine Textnachricht verschickt, telefoniert oder eine Webseite öffnet, entsteht ein entsprechender Eintrag“, so Snowden. Jedes Mal, wenn man im Internet etwas kaufe, werde dies auch gespeichert.

    Die Regierungen in Spanien, Frankreich, Deutschland und besonders die britische Regierung seien in die Massenspionage verwickelt, weil sie billig, einfach und vorteilhaft sei.

    Der einzige Weg, das massenhafte Ausspähen zu verhindern, sei der bessere Schutz der Menschenrechte mithilfe neuer technologischen Mittel wie etwa Verschlüsselung, um sicherzustellen, dass die Meldungen von Personen nicht nur privat, sondern auch sicher bleiben.

    Snowden hatte im Juni 2013 den Zeitungen Washington Post und The Guardian eine Reihe von Geheimdokumenten über Ausspähaktivitäten der USA und Großbritanniens übergeben. Danach flüchtete er zuerst nach Hongkong, später nach Moskau.

    GemeinschaftsstandardsDiskussion
    via Facebook kommentierenvia Sputnik kommentieren

    Zum Thema:

    Kinokünstler fürchten NSA: „Snowden“-Film in München gedreht
    CIA-Enthüller Snowden nennt Bedingung für Rückkehr in USA
    „Gefährlicher Präzedenzfall“: Snowden besorgt über Einspruch gegen UN-Entscheidung
    Snowden zu Datenschutzabkommen: EU kapituliert vor den USA
    Tags:
    Spionage, Edward Snowden, Großbritannien, Deutschland, Spanien, USA