07:43 29 September 2020
SNA Radio
    Panorama
    Zum Kurzlink
    Boeing-Katastrophe in Rostow am Don (18)
    6156
    Abonnieren

    Die Crew der in der Nacht zum Samstag verunglückten Boeing war ausgesprochen international: Der Chefpilot war griechischer Staatsbürger, außerdem gehörten zwei Spanier sowie je ein Bürger Russlands, Kolumbiens, Kasachstans und der Seychellen dem Team an.

    Wie RIA Novosti aus einer Quelle in den Bergungsbehörden erfuhr, waren außerdem ein Bürger Indiens und ein Bürger Usbekistans sowie drei ukrainische Staatsbürger unter den Fluggästen. 

    Beim Absturz der Maschine im Flughafen von Rostow am Don waren alle 61 Insassen ums Leben gekommen. 

    GemeinschaftsstandardsDiskussion
    via Sputnik kommentierenvia Facebook kommentieren
    Themen:
    Boeing-Katastrophe in Rostow am Don (18)

    Zum Thema:

    Dieses Land könnte den Ölmarkt crashen
    USA üben Druck auf Deutschland wegen Huawei aus – Medien
    Bundestag spricht von möglicher Klärung im Fall Nawalny
    Angezeigt, remonstriert, suspendiert! Polizist kämpft gegen Corona-Politik
    Tags:
    Crew, Opfer, Flugzeugabsturz, Boeing 737-800, Dubai, Rostow am Don, Russland