00:54 22 November 2019
SNA Radio
    Nach Anschlägen in Brüsseler U-Bahn

    Bei Explosionen in Brüssel möglicherweise gleicher Sprengstoff wie in Paris verwendet

    © REUTERS / RTL Belgium via Reuters Tv
    Panorama
    Zum Kurzlink
    Explosionen erschüttern Brüssel (137)
    9527
    Abonnieren

    Bei Sprengstoffanschlägen in Brüssel ist möglicherweise der gleiche Sprengstoff verwendet worden, wie auch bei der Terrorattacke in Paris im November, berichtet die Bild online unter Berufung auf die Belgische Zeitung Standaard.

    Am Abend des 13. Novembers hatten Terroristen eine koordinierte Serie von drei Anschlägen in Paris und dem Pariser Vorort Saint-Denis verübt. Drei Dschihadisten hatten vor dem Stadion Stade de France, wo ein Länderspiel zwischen Deutschland und Frankreich stattfand, Sprenggürtel gezündet. Eine weitere Gruppe – bestehend aus vermutlich vier Personen, von denen sich eine weiterhin auf der Flucht befindet – hatten Cafés und Restaurants im Nordosten der französischen Hauptstadt angegriffen.   Drei andere Terroristen hatten im Konzertsaal „Bataclan“ Geiseln genommen.   Insgesamt wurden bei den Anschlägen 130 Menschen getötet, über 350 wurden verletzt. Zehn in Belgien festgenommene Verdächtige wurden wegen der Terroranschläge angeklagt.

    GemeinschaftsstandardsDiskussion
    via Facebook kommentierenvia Sputnik kommentieren
    Themen:
    Explosionen erschüttern Brüssel (137)
    Tags:
    Sprengstoff, Anschlagserie, Brüssel, Paris