00:38 29 November 2020
SNA Radio
    Panorama
    Zum Kurzlink
    7172
    Abonnieren

    Ein neuer Sprengsatz ist am Dienstagabend auf dem internationalen Flughafen von Brüssel entdeckt worden, wo am Morgen ein Terroranschlag verübt worden war, wie die Zeitung Libre Belque unter Berufung auf Polizeiangaben berichtet.

     

     

    Der Ort des Geschehens sei weider abgesperrt worden, hieß es.

    Zudem haben Fahnder bei Hausdurchsuchtungen im Brüsseler Bezirk Schaerbeek eine Flagge der Terrormiliz Islamischer Staat (IS), einen Sprengsatz und chemische Substanzen gefunden, wie aus der Staatsanwaltschaft verlautete.

    Der föderale Staatsanwalt Belgiens, Frederic Van Leeuw, teilte zuvor mit, dass Sprengtechniker am Dienstag mehrere verdächtige Pakete durch Explosionen vernichtet hatten. 

     

    Laut inoffiziellen Informationen aus Sicherheitskreisen sind sechs Polizisten bei den Terroranschlägen am Flughafen teilweise schwer verletzt worden.

     

     

    GemeinschaftsstandardsDiskussion
    via Sputnik kommentierenvia Facebook kommentieren

    Zum Thema:

    Augenzeugin in Brüssel: Fünf Minuten später – und ich wäre tot gewesen
    Bei Explosionen in Brüssel möglicherweise gleicher Sprengstoff wie in Paris verwendet
    Daesh bekennt sich zu blutigen Anschlägen in Brüssel – Agentur Amaq
    MDR rätselt über „russischen Osten“ - Ostdeutscher kommentiert: „Das Sagen haben leider die ...“
    Tags:
    Belgien