01:01 02 April 2020
SNA Radio
    Panorama
    Zum Kurzlink
    5235
    Abonnieren

    Bei einem Bombenanschlag in einem Fußballstadion bei Bagdad sind 26 bis 30 Menschen ums Leben gekommen. Medienberichten zufolge zündete ein Selbstmordattentäter seine Bombe am späten Freitagabend während der Zeremonie der Auszeichnung der Gewinner.

    Bis zu 71 Menschen seien verletzt worden. Zu dem Anschlag habe sich die (in Russland verbotene) Terrormiliz Daesh (IS/Islamischer Staat) bekannt, hieß es.

    GemeinschaftsstandardsDiskussion
    via Sputnik kommentierenvia Facebook kommentieren

    Zum Thema:

    60 Tote beim Selbstmordattentat im Irak - IS bekennt sich zum Anschlag
    Vergeltung für Anschlag: Türkei fliegt massive Angriffe auf Kurden im Irak
    Defender 2020: Bundesregierung kommentiert und AfD kontert – Exklusiv
    Experten warnen vor „Apokalypse“ auf Ölmarkt schon im April
    Tags:
    Opfer, Bombenanschlag, Bagdad, Irak