07:14 16 Juni 2019
SNA Radio
    Migranten

    Umfrage: Migrationspanik? Nicht in Finnland!

    © AP Photo / Darko Bandic
    Panorama
    Zum Kurzlink
    Migrationsproblem in Europa (1281)
    41140

    Die ungesteuerte Migrationsflut nach Europa sehen von 30 Prozent der Finnen als größtes Problem der Gegenwart an, wie Yle berichtet. An erster Stelle rangiert die Angst vor der eigenen Arbeitslosigkeit.

    38 Prozent der befragten Frauen und 33 Prozent der Männer sehen in der wachsenden Arbeitslosigkeit die wichtigste Herausforderung für die moderne Gesellschaft. Seit 2011 ist dieser Wert um 11 Prozent gestiegen.

    Auf der Liste der Probleme stehen auch Intoleranz und Aggression.

    Zuvor hatte sich Finnland Medienberichten zufolge bereiterklärt, humanitäre Hilfe an die Flüchtlinge in Griechenland zu schicken.

    GemeinschaftsstandardsDiskussion
    via Facebook kommentierenvia Sputnik kommentieren
    Themen:
    Migrationsproblem in Europa (1281)

    Zum Thema:

    Empörung bei den Griechen: Flüchtlinge werfen Essen in den Müll
    Am Rande der Verzweiflung: Flüchtlinge in Idomeni-Camp zündeten sich an
    Flüchtlinge fühlen sich von Europa verraten
    Selfie-Wirrwarr: Wie Berliner Flüchtling auf Merkel-Bild zu Brüssel-Terrorist wurde
    Pietätlos: Schwimmbad in Brasilien wirbt mit Foto von ertrunkenem Flüchtlingsjungen
    Tags:
    Arbeitslosigkeit, Flüchtlingskrise, Migranten, Europäische Union, Finnland