03:15 05 Juni 2020
SNA Radio
    Panorama
    Zum Kurzlink
    199
    Abonnieren

    Der Sturm „Katie“ hat Großbritannien voll erfasst. Wegen Windböen mit bis zu 112 Stundenkilometern und heftigem Regen wurden viele Straßen, die Dartford-Brücke sowie der Hafen von Dover wurden vorübergehend gesperrt.

    Mehrere Autostraßen wurden von umgestürzten Bäume blockiert, als der Sturm in der vergangenen Nacht an Stärke zunahm. 

    Wegen Überschwemmungen mussten auch Straßen im Nordwesten Englands gesperrt werden, in South Yorkshire kam es zu Zugverspätungen. Einige Flüge am Gatwick-Flughafen wurden wegen starkem Wind zunächst ausgesetzt.

    Die Wetterwarnung gilt auch für London und den Südosten des Landes. 

     

    Zum Thema:

    Dramatisches Unwetter in Russland: Ganzes Dach von Sturm abgedeckt - VIDEO
    Sturm an US-Ostküste: Schon fünf Todesopfer
    Natur vs. Gebäude: Sturm reißt Teil von Außenwand ab
    Starker Sturm sorgt für „Apokalypse“
    Tags:
    Sturm, Großbritannien