23:06 20 November 2018
SNA Radio
    Brand im Gebäude des Verteidigungsministeriums in Moskau

    Dach des brennenden Verteidigungsministeriums in Moskau eingestürzt

    © Sputnik / Vitali Belousov
    Panorama
    Zum Kurzlink
    109116

    Das Dach des russischen Verteidigungsministeriums im Zentrum von Moskau ist nach einem Brand auf einer Fläche von 1.200 Quadratmetern eingestürzt, hieß es aus einer Quelle des Notdienstes.

    „Das Dach ist auf einer Fläche von 1.200 Quadratmetern eingestürzt, es besteht die Gefahr eines weiteren Einsturzes“, so der Sprecher.

    In einem zum russischen Verteidigungsministerium gehörenden Gebäude im Zentrum von Moskau war am Sonntagvormittag ein Brand ausgebrochen. Vermutlich war das Feuer, das sich schnell über das ganze Gebäude ausbreitete, durch einen Kurzschluss in einem defekten Kabel entstanden.

    Behördenangaben zufolge wurde bei den Löscharbeiten ein Feuerwehrmann verletzt. Über dem Gebäude, das nur rund 700 Meter vom Kreml entfernt ist, stieg dichter schwarzer Rauch auf. Die Feuerwehr schickte ein verstärktes Aufgebot zu den Löscharbeiten.

    GemeinschaftsstandardsDiskussion
    via Facebook kommentierenvia Sputnik kommentieren

    Zum Thema:

    Großbrand im russischen Verteidigungsministerium vollständig gelöscht
    Schwerer Brand im russischen Verteidigungsministerium – Video
    Russisches Verteidigungsministerium brennt in Moskau
    Tags:
    Brand, Moskau, Russland