11:43 09 Dezember 2019
SNA Radio
    Katzen im Kräutergarten in Moskau

    Katzen vernichten Bananen-Ernte von Moskauer Kräutergarten

    © Foto : Apothecaries Garden
    Panorama
    Zum Kurzlink
    106746
    Abonnieren

    Die berühmten Katzen, die im Kräutergarten des Botanischen Gartens der Moskauer Lomonossow-Universität wohnen, haben die erste Bananenernte in diesem Jahr vernichtet. Der Pfleger der tropischen Pflanzen Vitalij Aljonkin wurde zum Zeugen dieses „himmelschreienden Verbrechens“.

    „Nun ist die Herbst-Vergabe von Bananen an Gäste des Gartens in Gefahr“, klagte Aljonkin. Der bei den Katern so beliebte Baldrian ist noch nicht „aufgewacht“. Dies sei der Grund für solch ein unanständiges Benehmen der Tiere. 

    „Wir haben vor kurzem Zierbananen geerntet und das Fruchtfleisch mit den Samen auf eine Untertasse zum Trocknen gelegt. Als ich die Orangerie betrat, war der größte Teil aufgefressen. In der Nähe des Verbrechens leckte sich eine Katze zufrieden das Maul. Und ein schwarzer Kater war gerade dabei, ein Stückchen Banane zu verschlingen“, sagte der Gartenpfleger.

    „Ob wir nun die traditionelle Herbst-Verlosung von Bananen durchführen können, bin ich mir nicht sicher.“ 

    Die beiden Katzentiere sind Nachfolger der Zarenkatzen aus der Zeit von Peter I., der diesen Garten 1706 gegründet hatte.

    GemeinschaftsstandardsDiskussion
    via Facebook kommentierenvia Sputnik kommentieren

    Zum Thema:

    Tiere im Fitnessrausch: Pummelige Katze setzt auf Sit Ups
    Diese Katze ist selbst beim Spaziergang zu faul zum Laufen
    Wachsame Katze verjagt Schwarzbär
    WADA sperrt Russland für vier Jahre
    Tags:
    Bananen, Baldrian, Kräutergarten, Katzen, Botanischer Garten, Kräutergarten, Moskau, Russland