Widgets Magazine
12:35 21 Oktober 2019
SNA Radio
    Der Comic

    Dschihad-Comics für kleine Türken: „Wie schön, ein Märtyrer zu werden“

    Diyanet
    Panorama
    Zum Kurzlink
    918110
    Abonnieren

    In einem Comic, der an Kinder gerichtet ist, hat die türkische Religionsbehörde Diyanet den Märtyrertod verherrlicht, berichtet die regierungskritische Zeitung „Cumhuriyet“.

    In dem Comic erklärt ein Vater seinem Sohn, wie toll es ist, ein Märtyrer zu werden und dass er selber, falls sich eine Möglichkeit dafür bieten würde, gerne einer werden würde.

    Der Comic
    Diyanet
    Der Comic

    Die Übersetzung des Dialogs in der oberen rechten Ecke:

    „Allah wird unsere Märtyrer belohnen“

    Vater: Wie schön, ein Märtyrer zu werden!

    Sohn: Wie kann man denn Märtyrer werden wollen, Papa?

    Vater: Natürlich will man das! Wer will denn nicht in den Himmel kommen?

     

    Das Gespräch in der Mitte des Comics:

    Schwester:  Ich würde gerne eine Märtyrerin werden!

    Bruder: Aber du kannst doch kein Soldat werden!

    Mutter: Wenn man es sehr stark wünscht, wird Allah eine solche Gelegenheit bieten

     

    Der Dialog auf dem Friedhof (rechts unten):

    Sohn: Wie schmerzhaft ist es, ein Märtyrer zu werden, Papa?

    Vater: Märtyrer empfinden keinen Schmerz, mein Sohn!

    „Religiosität ist in den letzten Jahren buchstäblich zu einem politischen Werkzeug geworden. Sie versuchen nicht einmal, dies zu verstecken. Das Religionsministerium bekommt mehr Geld, als andere Ministerien zusammen, und arbeitet intensiv mit der Religiosität von Kindern“, zitiert Cumhuriyet den Psychologen Serdar Degirmencioglu.

    Diyanet hatte bereits im Januar für Empörung gesorgt, als die Religionsbehörde eine Fatwa veröffentlichte, in der die sexuelle Lust eines Vaters auf seine Tochter als hinnehmbar beschrieben wurde.

    GemeinschaftsstandardsDiskussion
    via Facebook kommentierenvia Sputnik kommentieren
    Tags:
    Comic, Dschihad, Märtyrer, Türkei