07:50 29 September 2020
SNA Radio
    Panorama
    Zum Kurzlink
    232775
    Abonnieren

    Der türkische Minister für Kultur und Tourismus, Mahir Unal, erwartet in diesem Jahr 2,5 Millionen russische Touristen.

    „Ich nehme an, dass rund 2,5 Millionen Russen die Türkei besuchen werden, da sich unsere Beziehungen mit Russland zu verbessern beginnen. Wir versuchen, die Verluste zu minimieren, indem wir mehr iranische und lokale Touristen einladen. In diesem Jahr bleiben die Buchungen aber auf einem niedrigen Niveau, da die Menschen vorsichtig sind. Wir glauben, dass die Zahlen bis Ende April steigen werden“, so Unal im Parlament.

    Die Einnahmen der türkischen Tourismus-Branche fallen dem Minister zufolge im Jahr 2016 um 20 Prozent im Vergleich zum Vorjahr. Die Einkünfte aus dem Tourismus stellen etwa 4,5 Prozent des BIP der Türkei. 

    Die Touristenzahlen in der Türkei ist 2015 im Vergleich zum Jahr 2014 um 18,6 Prozent gesunken und belief sich auf nur 3,65 Millionen, so die Angaben des türkischen Ministeriums für Kultur und Tourismus.

    Laut dem größten Touristikkonzern der Welt, der TUI Group, und dem Deutschen Tourismusverband hat sich die Zahl der gebuchten Reisen in die Türkei Anfang 2016 im Vergleich zu 2015 um 40 Prozent verringert.

    GemeinschaftsstandardsDiskussion
    via Sputnik kommentierenvia Facebook kommentieren

    Zum Thema:

    Israel fordert seine Bürger zum umgehenden Verlassen der Türkei auf
    Türkei: Russische Sanktionen lassen Schuldenberge der Banken wachsen
    Dieses Land könnte den Ölmarkt crashen
    USA üben Druck auf Deutschland wegen Huawei aus – Medien
    Tags:
    Tourismus, Russland, Türkei