21:54 05 August 2020
SNA Radio
    Panorama
    Zum Kurzlink
    10887
    Abonnieren

    Der britische Rockmusiker und Rolling Stones-Frontmann Mick Jagger hat sich positiv zum EU-Austritt Großbritanniens geäußert, wie das Musikmagazin „NME“ berichtet. Das britische Referendum über die EU-Mitgliedschaft findet am 23. Juni statt.

    „Ich bin nicht sicher, dass David Cameron dieses Referendum durchführen wollen würde, sollte er heute danach gefragt werden. Ich persönlich meine, dass der EU-Austritt für das Land auf kurzfristige Sicht Schaden, jedoch langfristig — in 25 Jahren — viel Gutes bringen wird“, sagte Jagger.

    Mick Jagger ist nicht nur als Musiker, sondern auch als erfahrener Geschäftsmann bekannt. Nachdem er 1970 für Finanzen in The Rolling Stones zuständig wurde, verwandelte er seine Band in eine der reichsten Musikgruppen der Welt. Das persönliche Vermögen des Sängers wird auf 305 Millionen US-Dollar geschätzt.

    2015 bezeichnete der Politikberater der britischen Conservative Party Jim Messina Jagger als einen der vernünftigsten politischen Kolumnisten. Der Musiker sagte den überraschenden Sieg der Tories bei den Parlamentswahlen im Mai 2015 voraus.

    Anfang Februar 2016 legte Brüssel Großbritannien den Entwurf für das EU-Reformpaket vor. Am 19. Februar wurde es von allen Seiten gebilligt. Demnach bekommt London das Recht, die Kontrolle über seine Währung beizubehalten und die Migrationspolitik selbständig zu regulieren.

    Im Mai 2015 versprach der britische Premierminister David Cameron, bis Ende 2017 das Referendum über die EU-Mitgliedschaft seines Landes durchzuführen. Er selbst ist für einen Verbleib seines Landes in der EU, jedoch vorausgesetzt, es folgen großangelegte Reformen dieser Union.

    GemeinschaftsstandardsDiskussion
    via Sputnik kommentierenvia Facebook kommentieren

    Zum Thema:

    Für Cameron ist Brexit ein überflüssiger „Sprung ins Ungewisse“
    Britischer Handelskammerchef tritt nach Brexit-Statement zurück
    Aussichtsreiche Zukunft außerhalb der EU: Handelskammer-Chef wirbt für Brexit
    EU-Gipfel zum Brexit: Kniefall vor Großbritannien
    Tags:
    Brexit, Mick Jagger, David Cameron, Großbritannien