02:15 07 Dezember 2019
SNA Radio
    Studentenproteste in Kiew (Archivbild)

    Tausende ukrainische Studenten protestieren gegen radikalen Stipendienabbau

    © Sputnik / Andrey Stenin
    Panorama
    Zum Kurzlink
    744
    Abonnieren

    Studenten einiger ukrainischer Hochschulen haben am Donnerstag gegen Pläne des Ministeriums für Bildung und Wissenschaft protestiert, die Zahl der kostenlosen Studienplätze abzubauen und den Stipendienfonds radikal zu kürzen.

    Die Protestaktion hat im Kiewer Schewtschenko-Park begonnen, von wo aus sich die Teilnehmer über den Maidan zu den Gebäuden der Regierung  und des Parlaments begaben, wo sie ihre Forderungen zum Ausdruck brachten.

     „Im Gesetz ist das Stipendium in Höhe des Existenzminimums vorgeschrieben – das haben wir nicht, die Stipendien werden der Inflationsentwicklung auch nicht angeglichen.  Wenn die Behörden unsere Belange nicht wahrnehmen, können wir durchgreifendere Handlungen unternehmen, wir können zum Beispiel auf die Straße zu einem friedlichen Protest gehen und  die Einhaltung der Gesetze und Achtung fordern, da wir auch Mitglieder der Gesellschaft und Staatsbürger sind,“ sagte der Vorsitzende des Studentenverbandes der Nationalen technischen Universität Kirowograd, Walerij Pugatsch, der sich unter den Protestierenden befand.

    Die Studenten äußerten auch  ihre Unzufriedenheit angesichts der Nichteinhaltung des Gesetzes über das Recht der Kinder der Teilnehmer der Sonderoperation im Südosten der Ukraine, in den Studentenheimen kostenlos zu wohnen. Außerdem traten sie gegen den Gesetzentwurf  des Bildungsministeriums auf, das den Stipendienfonds von fünf Milliarden  auf eine Milliarde Hrywna um das Fünffache reduzieren soll. Der Gesetzentwurf sieht  vor, die Zahl der Studenten, die ein Stipendium erhalten, ab dem  1. September  von 75 auf 15 bis 20 Prozent abzubauen. Auf diese Weise, betonen die Protestierenden, können 500.000 Studenten ihr Stipendium verlieren.

    Nach Einschätzungen der Organisatoren haben an der Protestaktion rund 2.000 Studenten teilgenommen. Die Prozession wurde von etwa 60 Polizisten des Sonderregiments „Kiew“ des Innenministeriums und einigen Streifenwagen der Polizei begleitet.

    Zum Thema:

    Uno: 1,5 Millionen Menschen hungern in Ost-Ukraine
    Ukraine-Referendum: 64 Prozent gegen EU-Assoziierung Kiews
    Niederlande versperrt Ukraine Weg nach Europa: Gegner könnten Referendum gewinnen
    Tags:
    Ukraine, Protestaktion, Protestdemonstration, Ukraine