12:58 22 Juli 2018
SNA Radio
    Demonstranten protestieren gegen die Terrorwelle in Brüssel

    Sechster Brüssel-Terrorverdächtiger festgenommen

    © REUTERS / Yves Herman
    Panorama
    Zum Kurzlink
    4242

    Die belgische Polizei hat die sechste Person gefasst, der Verbindungen zu Bombenanschlägen im Flughafen von Brüssel am 22. März nachgesagt werden. Der Mann sei seit Freitagabend in Gewahrsam, sagte ein Sprecher der belgischen Staatsanwaltschaft, der anonym bleiben wollte, am Samstag, wie die Agentur AP meldete.

    Dem TV-Sender RTBF zufolge handelt es sich um Bilal El Makhoukhi. Er war vergangenes Jahr wegen Mitgliedschaft an der Islamisten-Organisation Sharia4Belgium zu fünf Jahren Haft verurteilt worden, kam aber vorzeitig frei. Am Freitag waren bereits fünf Tatverdächtige festgenommen worden.

    Die belgische Polizei führt am Samstag eine Operation in der Brüsseler Kommune Etterbeek durch. RTBF zufolge sind etwa 50 Sicherheitskräfte im Einsatz, darunter Pioniere und Scharfschützen. Ortsbewohner wurden in Sicherheit gebracht.

    Bei einem Doppelanschlag im Brüsseler Flughafen und einer Explosion in der U-Bahn-Station Maelbeek waren am 22. März 35 Menschen ums Leben gekommen und rund 340 verletzt worden. Zu den Anschlägen bekannte sich die Terrormiliz Daesh (Islamischer Staat/IS).

     

     

     

    Zum Thema:

    Einfach aus Türkei nach Brüssel? Terroristen-Abschiebung befremdet Belgiens Premier
    Brüssel-Terrorist soll im EU-Parlament gearbeitet haben
    Brüssel: Radikalen-Protestaktion gegen Flüchtlinge untersagt
    Tags:
    Festnahme, Terrorverdächtiger, Brüssel
    GemeinschaftsstandardsDiskussion
    via Facebook kommentierenvia Sputnik kommentieren