13:13 15 November 2019
SNA Radio
    Großtempelbrand im indischen Staat Kerala

    Kein Freudenfeuer zum Neujahr: Über 100 Tote bei Tempelbrand in Indien - VIDEO

    © REUTERS / Sivaram V
    Panorama
    Zum Kurzlink
    0 327
    Abonnieren

    In einem Tempel im Südwesten Indiens ist aus einem Festtags-Feuerwek zum Neuen Jahr ein Großbrand mit 102 Menschen Toten und über 350 Verletzten geworden, wie die Zeitung Hindu berichtet. Twitter-Nutzer haben ein erstes Video des Brandes ins Netz gestellt.

    ​Die Tragödie wurde nach Behördenangaben durch ein nicht genehmigtes Feuerwerk zum religiösen Feiertag des Neuen Jahres ausgelöst, zu dem sich Tausende Familien an dem Hindu-Tempel Puttingal Devi in der Küstenstadt Paravu versammelt hatten.

    Nach Angaben der Nachrichtenagentur PTI brach das Feuer wahrscheinlich aufgrund einer Erxplosion eines Teils der Feuerwerkskörper, die in einem Lagerraum am Rande des Tempelgeländes gelagert waren. Der Premier des Staates Kerala, Oommen Chandy, sagte, die Tempelmitarbeiter hätten das Feuerwerk durchgeführt, obwohl ihnen von den örtlichen Behörden die Genehmigung aus Sicherheitsgründen verweigert worden war, so ein AFP-Bericht.

    Tödliche Brände und Massenpaniken sind auf religiösen Festivals in Indien keine Seltenheit. Grund sind oft mangelhafte Sicherheitsvorkehrungen.

    GemeinschaftsstandardsDiskussion
    via Facebook kommentierenvia Sputnik kommentieren

    Zum Thema:

    Gefährliches Kaschmir: Pakistan stationiert Atomwaffen an Grenze zu Indien
    Indien: 47 Polizisten wegen Mordes an Sikh-Pilgern verurteilt
    Indien: Brücke stürzt auf Straßentrubel - VIDEO
    Scheintod in Indien: Mann lebendig begraben
    Tags:
    Verletzte, Tote, Tempel, Brand, Indien