00:43 26 Juni 2019
SNA Radio
    Polizeieinsatz in Delhi

    Indien: Terrorwarnung in Delhi

    © Sputnik / Evgenij Pahomow
    Panorama
    Zum Kurzlink
    1119

    Angesichts einer Terrorwarnung haben die Behörden der zweitgrößten indischen Stadt Delhi die Sicherheitsmaßnahmen verschärft, teilt eine Quelle im Innenministerium Indiens mit.

    Hinter der möglichen Attacke könnte eine Frau indischer Abstammung stehen, die die kanadische Staatsbürgerschaft hat und mit der Terrormiliz Daesh (auch IS, „Islamischer Staat“) verbunden ist, sagte die Quelle gegenüber Sputniknews.

    „In Übereinstimmung mit einer Empfehlung der Sicherheitskräfte an das Innenministerium ist in Delhi die erhöhte Bereitschaft ausgerufen worden. Nach Informationen der Geheimdienste und Abhörerkenntnissen könnte eine kanadische Bürgerin indischer Abstammung einen Angriff auf Delhi verüben. Die Sicherheitskräfte warnen auch davor, dass sie Verbindungen mit dem IS haben kann“, so der Gesprächspartner von Sputniknews.

    GemeinschaftsstandardsDiskussion
    via Facebook kommentierenvia Sputnik kommentieren

    Zum Thema:

    Kein Freudenfeuer zum Neujahr: Über 100 Tote bei Tempelbrand in Indien - VIDEO
    Indien: 47 Polizisten wegen Mordes an Sikh-Pilgern verurteilt
    Scheintod in Indien: Mann lebendig begraben
    Tags:
    Geheimdienst, sicherheitskräfte, Terrorwarnung, Terrormiliz Daesh, Delhi, Indien